Diamond Pass / Diamond Guest

0

Ein Diamond Pass bietet die Möglichkeit, einen Gast zu treffen, den andere Con-Besucher evtl. nicht treffen und / oder bietet Extras, die nur einem Diamond Pass-Inhaber zur Verfügung stehen.

Für gewöhnlich umfasst ein Diamond Pass ein garantiertes Autogramm und einen garantierten Photo Shoot mit dem Gast für den er ausgestellt ist. Extras können sein: Zutritt zum Panel und Goodies wie T-Shirts, limitierte Prints, Prop Photo Shoots, etc. Der exakte Inhalt ist im Shop beim jeweiligen Diamond Pass angegeben.

Ein Diamond Pass ist KEIN Eintrittsticket zur Con. Ein Diamond Pass ist wie ein Autogrammticket oder ein Photo-Shoot-Ticket zu bewerten.

Es gilt außerdem: Vor dem Kauf immer erst den Inhalt des Diamond Pass lesen, um Missverständnisse vorzubeugen. Im Jahr 2015 wurden die Diamond Passes per Post verschickt. Inzwischen werden bei Showmasters ebenfalls als E-Ticket verschickt. Vor Ort können die Badges dann abgeholt werden, inklusive etwaiger Extras, wie zum Beispiel Prints oder Accessoires.

Der britische Veranstalter Showmasters hat diesen Begriff eingeführt, daher gibt es an dieser Stelle keine Übersetzung. Manche Veranstalter haben ähnliche Konzepte eigenführt, darunter die German Comic Con, die mit Showmasters zusammenarbeitet.

Diamond Guest

Ein Diamond Guest kann ein hochkarätiger Star sein, bei dem die Autogrammtickets, etc. aufgrund eines hohen erwarteten Ansturms limitiert werden müssen, dessen Gage höher ausfällt, als die anderer (sogenannte A-Lister) und der deshalb ein Risiko für den Veranstalter darstellt, oder für den Autogramme, etc. aus anderen Gründen limitiert werden müssen.

So war Michael J. Fox bei der LFCC 2015 ein Diamond Guest, da sowohl ein immenser Ansturm erwartet wurde, er aber aufgrund seines gesundheitlichen Zustands stets nur für eine bestimmte Anzahl von Fans zur Verfügung stehen kann.

Andererseits konnten beispielsweise für Robert Englund entweder ganz normal Autogramme und Photo Shoots gekauft werden, zugleich wurden für den Darsteller aber auch Diamond-Tickets verkauft, die diverse exklusive Extras wie limitierte Prints und einen Photo Shoots im Original-Freddy-Make-up beinhalteten.

In der Vergangenheit standen die meisten Diamond Guests auch für Conventionbesucher ohne Diamond Passes zur Verfügung. Das Risiko gerade bei den Autogrammen leer auszugehen, ist allerdings höher, da Conventionbesucher ohne einen Diamond Pass beim entsprechenden Gast erst anstehen dürfen, wenn alle Diamond Pass-Inhaber ihre Autogramme erhalten haben. In der Regel benötigen Con-Besucher ohne Diamond Pass für den jeweiligen Gast dann aufgrund des hohen Ansturms ein VQ-Ticket.

Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.