London Film & Comic Con auf November 2020 verschoben

0
Symbolfoto

Die meisten Events in der Convention-Landschaft wurden längst verschoben oder abgesagt. Bis Ende dieser Woche stand allerdings noch aus, was mit der London Film & Comic Con 2020 geschieht.

Der eine oder andere hatte es bereits vermutet, jetzt steht es fest: Die London Film & Comic Con 2020 wird auf den 20. bis 22. November 2020 verschoben, den Termin für die London Comic Con Winter.

Aus dem ursprünglich zweitägigen Termin wird im selben Zug ein dreitägiger und wie die Verantwortlichen mitteilten.

Weshalb sich der Veranstalter mehr Zeit genommen hat, eine Aussage zur Con zu treffen, ist nun ebenfalls ersichtlich. Man versuchte, die komplette Gästeliste vom Juli-Event auf den November umzubuchen – und in weiten Teilen ist dies gelungen. Während nur wenige Gäste zum neuen Termin absagen mussten, konnten andere noch nicht fest zusagen. An dieser Stelle wird noch verhandelt.

Was geschieht mit den LFCC-Tickets?

Die Tickets, sowohl Eintrittstickets, wie auch Photo Shoot- und Talk-Tickets, Diamond Passes und Co., werden vom Sommerevent schlichtweg auf den November übertragen. Wer also bereits Tickets für die London Film & Comic Con 2020 hatte, kann diese für London Film & Comic Con im November verwenden. Sie behalten ihre Gültigkeit.

Solltet ihr den neuen Termin nicht wahrnehmen können, könnt ihr den  Shop unter shop@showmastersevents.com kontaktieren. Dieser stellt euch einen Gutschein in Höhe der gezahlten Beträge aus. Dieser Gutschein wird bis zum Tag nach der London Film & Comic Con 2021, dem 26. Juli 2021, gültig sein.

Alle weiteren Informationen könnt ihr auch dem ausführlichen Facebook-Post und der Website des Veranstalters entnehmen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

QUELLELondon Film & Comic Con
Nicole Sälzle
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here