Jupiter Ascending auf 2015 verlegt

0
News Icon

Das kam überraschend. Die Marketing-Kampagne läuft schon. Zwei Trailer sind raus, verschiedene Poster wurden veröffentlicht. Rund sechs Wochen vor Kinostart heißt es nun Kommando zurück! Jupiter Ascending hätte bereits ab dem 24. Juli in den deutschen Kinos an den Start gehen sollen, in den amerikanischen am 18. Juli.

Wie heute unter anderem Moviejones.de berichtet, wurde der Start nun massiv nach hinten verlegt. Ein neuer deutscher Kinostart steht dabei noch gar nicht fest. In den USA wird Jupiter Ascending nun erst ab dem 6. Februar 2015 auf der großen Leinwand zu sehen sein.

In Jupiter Ascending versucht der genetisch verbesserte Soldat Caine Jupiter zu beschützen, während er ihr zugleich offenbart, worin ihre Bestimmung liegt und, dass das Universum weit bevölkerter ist, als der Menschheit bislang klar ist.

Die Hauptrollen spielen Channing Tatum, Mila Kunis, Sean Bean und Eddie Redmayne.

Gründe, weshalb Jupiter Ascending so kurz vor Kinostart um so viele Monate verschoben wurde, wurden bislang eine genannt.

 

Quelle: Moviejones.de

Nicole Sälzle
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here