Carlos Valdes-Panel @ German Comic Con München 2019

0

Während die Gerüchteküche zur Zukunft von The Flash weiter immens vor sich hinbrodelt, stattete Carlos Valdes der German Comic Con München 2019 einen Besuch ab. An beiden Tagen der Veranstaltung schrieb er für seine Fans gut gelaunt Autogramme und auch bei den Photo Shoots grinste er fröhlich in die Kamera.

Seine gute Laune brachte er trotz der Hitze am Samstag auch am Sonntag mit ins Panel und plauderte munter über seine Zeit bei The Flash.

Als er danach gefragt wurde, wie eine Episode aussehen würde, bei der er Regie führen würde, merkte er an, dass er ein absoluter Kontrollfreak sei und deshalb nur dann Regie führen könnte, wenn er die Episode auch geschrieben habe – und umgekehrt. Aber er war sich schnell sicher, dass die Folge davon handeln würde, dass Barry (Grant Gustin) und Iris (Candice Patton) darüber streiten, wie sie ihre gemeinsame Wohnung einrichten würden.

Während für Barry die Wohnungsausstattung hauptsächlich praktisch sein müsste, würde sie für Iris auch gut aussehen müssen. Mit einer Fahrt zu IKEA wäre es also nicht getan.

Bewunderung hat er vor allem für seinen Kollegen Tom Cavanagh übrig. Wie Carlos anmerkt würde der nicht nur vier Kinder großziehen, sondern nachts meist nur drei Stunden schlafen, sechs Charaktere spielen und dann auch noch gelegentlich Episoden schreiben und bei diesen Regie führen. Als übermenschlich beschreibt er Cavanaghs Leistung – und verrückt. (Natürlich im guten Sinne.)

previous arrownext arrow
Slider
Nicole Sälzle
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here