WiP #009 Pegasus Asgard: Brust, Bizeps, Unterarme & vieles mehr

0
Pegasus Asgard - Unterarm - Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis

In den vergangenen Monaten habe ich zum Pegasus Asgard weitestgehend geschwiegen. Der Grund ist ganz einfach: Ich kam nicht häufig dazu weiter zu arbeiten und wenn ich etwas gemacht habe, dann war das nichts, das man auf Fotos wirklich hätte erkennen können, obwohl es Fortschritte gab.

In den vergangenen zwei Wochen hatte ich Urlaub und schon vor meinem Urlaub war mir klar: Weg vom PC und ran an den Asgard – einfach etwas tun, bei dem ich vom Alltag abschalten kann. Also habe ich im Vorfedl 6 kg 2K-Spachtelmasse gekauft sowie mehrere Packungen 65D und Rebound, Glasfasermatten und mehr. Yay!

Gearbeitet habe ich an allen Ecken und Enden – also praktisch an allen Teilen, die mir bislang soweit vorlagen. Auf diese Weise konnte ich immer etwas tun, wenn manches gerade wieder trocknen musste. Aber gehen wir ins Detail:

Pegasus Asgard: Der Unterarm

Ohwei … Dieses Teil macht mich irre! Okay, das sag ich beim Asgard bei fast jedem Teil, aber der Unterarm ist aufgrund dieser beiden Vertiefungen eine echte Herausforderungen – insbesondere, da in diese Vertiefungen ja noch was rein muss und diese eine Art „Brücke“ haben, unter der ein Knicklicht angebracht ist. Ich werde bei meiner Version übrigens kein Knicklicht anbringen, sondern wohl auf LEDs gehen.

In den vergangenen Tagen habe ich also das Modell für den Unterarm fertiggestellt und gerne hätte ich noch ein paar weitere Details herausgearbeitet, doch das war einfach nicht möglich, ohne das Modell zu beschädigen, da es „nur“ aus Modelliermasse gefertigt ist (aufgebaut auf Hartschaumplatten), was nicht ganz so toll ist.

Deshalb habe ich eine Schicht 65D aufgetragen, damit alles zusammenhält und anschließend begonnen, Rebound aufzutragen, über das wiederum eine harte Schale kommt, um so die Form zu gewinnen. Das ganze Vorgehen ist ziemlich kritisch, weshalb ich nicht weiß, ob es funktioniert, aber ich halte euch auf dem Laufenden!

Pegasus Asgard - Unterarm - Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis Pegasus Asgard - Unterarm - Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis Pegasus Asgard - Unterarm - Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis

Pegasus Asgard: Der Bizeps

Bleiben wir noch einen Moment bei den Armen. Den Bizeps hatte ich schon vor einer Weile angefertigt, aber so ganz zufrieden war ich damals mit dem, was dabei herausgekommen war nicht. Deshalb entschied ich mich dazu, den Bizeps nochmals neu zu gestalten, ehe ich mit dem „richtigen“ Material rangehe und dieses Kostümteil anfertige.

Da dünnere Schichten 65D noch biegsam bleiben, ist mein Plan, die Bizepsform flach zu gestalten und dann zu „rollen“ und zu härten. Wird spannend XD

Pegasus Asgard - Bizeps neu - Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis Pegasus Asgard - Bizeps neu - Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis Pegasus Asgard - Bizeps neu - Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis

Pegasus Asgard: Die Brust

Eines der schwierigsten Teile, an denen ich im Moment arbeite, ist die Brust. Die Form ist ohnehin schon recht schwierig und dann sollen sich beide Teile ja zumindest in ihrer Grundform spiegeln. Die Aufbauten weichen voneinander ab.

Während mir eine Seite inzwischen sehr gut gelungen ist, ist die andere recht verzerrt, da beim Abformen die Form kaputtgegangen ist und Teile des eigentlichen Bauteils abbrachen. Ich entschied mich daher dazu, erst die eine Seite in der Grundform fertig zu bauen und dann danach die zweite Seite zu gestalten. Das funktioniert bislang ganz gut, ist aber unglaublich zeitaufwändig, da ich die Form erst stabilisieren und verdicken musste, aktuell baue ich die zweite Brust praktisch mit Spachtelmasse auf, damit sie aussieht wie die andere Seite. Es dauert, aber allmählich weiß ich, wo ich ansetzen muss.

Sobald beide Brustteile fertig sind, kann ich auch endlich an den Schultern weitermachen, denn die habe ich pausiert – zu sehr müssen die auf die Brust abgestimmt werden, als dass ich da einfach weiterbasteln könnte.

Pegasus Asgard - Chest Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis Pegasus Asgard - Chest Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis Pegasus Asgard - Chest Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis

Pegasus Asgard: Die Beine

An den Oberschenkeln habe ich noch gar nicht begonnen, noch bin ich mit den Unterschenkeln beschäftigt. Da lief es leider nicht ganz so rund wie bei den anderen Teilen, denn nachdem ein Bein immer wieder Ärger gemacht hat, habe ich mich dazu entschieden, den Waden nochmals neu abzuformen. Der Grund: Eine kleine Lücke zwischen Waden und Schienbein (das Schienbein wird praktisch von vorne auf den Waden geschoben) ist bei diesem Bein einfach zu groß. Nachdem ich lange davon ausging, dass es am Schienbein liegt und sich einfach nichts änderte, passte ich das Schienbein an den anderen Waden an und stellte fest: Ups! Es liegt am Waden, nicht am Schienbein.

Da ich bei diesem Waden ohnehin noch massig Material wegschleifen müsste – zu diesem Zeitpunkt hatte ich einfach noch nicht die Erfahrung, habe ich mich dazu entschieden, den Waden nochmals von vorne aufzusetzen.

Hierfür legte ich eine Schicht Rebound über den „guten“ Waden, die als Trennung funktioniert. Bevor mir wieder alles zusammenpappt, nehme ich dieses Mal lieber das gute Zeug, auch wenn es schmerzt, es für diesen Zweck zu verwenden.

Die erste Schicht 65D ist aufgetragen – bislang läuft es. Der heikle Teil ist natürlich wieder das Härten, aber das wird schon.

Pegasus Asgard - Bein - Waden - Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis Pegasus Asgard - Bein - Waden - Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis Pegasus Asgard - Bein - Waden - Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis Pegasus Asgard - Bein - Waden - Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis

Pegasus Asgard: Der Tiefschutz

Dabei handelt es sich vermutlich um das erste Teil, das fertig ist, nachdem ich den „Aufsatz“ nochmals verbreitert habe und dem ganzen einen runden Schliff verlieh. Natürlich noch nicht lackiert, aber es ist so gut wie fertig – kleinere Anpassungen sind womöglich nach auftragen einer einheitlichen Schicht Primer nochmal drin, da die aktuelle Fargebung doch sehr irritiert.

Pegasus Asgard - Cod Piece Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis Pegasus Asgard - Cod Piece Stargate Cosplay - Stargate: Atlantis

Wie geht es weiter?

Einige Teile, die derzeit in Arbeit sind, müssen dringend fertig werden. Vor allem die Brust spielt eine wichtige Rolle, da auf die Brust zahlreiche weitere Teile abgestimmt werden, etwa die Schultern, auf die dann wiederum die Rückenteile angepasst werden müssen. Zudem muss natürlich auch die seitliche Verbindung zwischen Brust und Rückenteilen passen.

Außerdem möchte ich die Unterschenkel natürlich soweit fertigstellen. Fertig-fertig kann ich sie dann machen, sobald ich die Oberschenkel auf sie anpassen kann. Mein Plan ist, die als nächstes in Angriff zu nehmen. Aufgrund der komplexen Form – die sind mindestens so tricky wie die Unterarme – und meiner kräftigen Oberschenkel könnte das durchaus eine Herausforderung werden. Puuuh …

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein