Weiterer Star Trek-Ableger in Arbeit: Michelle Yeoh an Bord?

0
(c) Netflix / CBS

SPOILER — Lange Zeit war Flaute, aber aktuell gewinnt man den Eindruck, als könne es gar nicht genug Star Trek geben. Nachdem vor wenigen Monaten angekündigt wurde, dass Patrick Stewart seine eigene neue Star Trek-Serie erhalten würde, folgt nun die Bekanntgabe eines weiteren Ablegers. Die Hauptrolle darin könnte aktuellen Informationen zufolge Michelle Yeoh einnehmen, die in Star Trek Discovery die Captain Philippa Georgiou spielte und zuletzt als Imperatorin Georgiou in Erscheinung trat.

Interessant ist die Ankündigung insbesondere im Hinblick auf die Tatsache, dass Georgiou bereits für eine Rückkehr in Star Trek Discovery Staffel 2 vorgesehen ist. Obwohl sich die Serie noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befinde, wird bereits davon ausgegangen, dass man die Handlung die Section 31 der Sternenflotte weiter vorantreibt, die auch in Staffel 2 eine große Rolle spielen dürfte.

Star Trek Discovery Staffel 2 geht bei CBS All-Access am 17. Januar 2019 an den Start und steigt mit der Auflösung des Cliffhangers ein, der im Staffel-1-Finale die Enterprise und Captain Pike ins Spiel brachte.

—– Werbung

Star Trek - Discovery - Staffel 1 [Blu-ray] - Limited Steelbook Edition (exklusiv bei amazon.de)*
Sonequa Martin-Green, Doug Jones, Anthony Rapp (Schauspieler); tbc (Regisseur); Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren
33,25 EUR

Quelle: Deadline

Nicole Sälzle
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here