Star Trek: Picard-Film laut Patrick Stewart in Arbeit

0
(c) CBS / CBS All Access / Amazon

Laut Patrick Stewart befindet sich ein Star Trek: Picard-Film in Arbeit. So mag der Film noch in einer frühen Entwicklungsphase sein, doch am Drehbuch wird bereits geschrieben.

Das offenbarte die Star Trek-Ikone jüngst im Interview mit dem Happy Sad Confused-Podcast. Gegenüber Josh Horowitz führte Stewart aus, dass er erst am vorangegangenen Abend erfahren habe, dass sich ein Drehbuch in Arbeit befindet, bei dem der Schauspieler, Patrick, erneut als Picard in Erscheinung tritt. Man habe ihm gesagt, dass er das Drehbuch in etwa einer Woche oder so lesen könne. Er freue sich sehr darauf, denn es klinge nach genau der Art von Projekt, bei dem das Experimentieren mit dem, was er gerne austesten möchte, für die Geschichte essentiell sei.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Details kamen im Zuge des Interviews nicht ans Licht und somit ist unklar, ob etwa Jeri Ryan, Michelle Hurd und Ed Speleers zurückkehren würden. Auch, wer hinter den Kulissen beteiligt ist oder beteiligt sein könnte, ist n icht bekannt.

Dass es nach dem Ende von Star Trek: Picard Staffel 3 weitergehen könnte, das deutete sich jedoch bereits an anderer Stelle an, denn mehrere Darsteller und etwa Showrunner Terry Matalas sprachen immer wieder von einer Star Trek: Legacy-Geschichte, die das Erbe der TNG-Crew und ihrer Nachfolger fortsetzt. Darüber berichtete ich bereits an anderer Stelle.

Keine Produkte gefunden.




* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass ich beim Kauf über Links aus dem Amazon-Partnerprogramm oder beim Abschluss eines Abos eine Provision erhalte. Das hat keinerlei Auswirkungen auf den Preis.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein