Sci-Fi 4 Charity: Kostüme & mehr für den guten Zweck

0
(c) Sci-Fi 4 Charity

Wer im Star Wars– und Sci-Fi-Fandom unterwegs ist, der stolpert unweigerlich über Sci-Fi 4 Charity. Ich habe die Gruppe mal darum gebeten, sich all jenen vorzustellen, die mit ihr noch nicht vertraut sind und habe die Personen dahinter all das gefragt, was vielen wohl an Fragen auf der Zunge liegt.

Trotz der hektischen Vorbereitungen für das nächste Event (dieses Wochenende in Sinsheim) haben sich die Verantwortlichen die Zeit genommen, die Fragen zu beantworten und sich euch vorzustellen. Auch an dieser Stelle nochmal ein großes “Danke”.


 

Sci-Fi 4 Charity – was steckt dahinter? Wer seid ihr und was macht ihr? Bitte stellt euch doch all jenen kurz vor, die euch noch nicht kennen. — Wie kam es zu Sci-Fi 4 Charity? Was waren die Beweggründe „noch eine“ Sci-Fi-Fan-/Kostümgruppe zu gründen?

Ende September 2017 war Benjamin zu Gast in Speyer im Technik Museum.
Ihm gefiel es als Besucher so gut, dass er selbst sofort Lust bekam sich auch ein Kostüm zu machen und aktiv zu werden. So entstand auch zeitgleich die Idee ein eigenes Event zu veranstalten.

Unser Ziel ist es, das man von den Menschen als Cosplayer ernstgenommen wird und zu zeigen das man damit auch etwas gutes tun kann. Im Kostüm für den guten Zweck.


Sci-Fi ist ein weites Feld: Welche Fandoms sind bei euch aktuell vertreten? Wo liegen die Schwerpunkte? Habt ihr Pläne, weitere Fandoms hinzuzunehmen?

Aktuell sind viele Star Wars Cosplayer bei uns vertreten. Aber auch Star Trek, Transformers, Alien, Predator… Wir nehmen jeden auf der im Kostüm etwas gutes tun möchte. Ganz egal ob Sci-Fi oder einem anderen Bereich. Auch ganz egal wie „professionell“ das Kostüm ist.
Wie unterscheidet ihr euch von anderen Gruppen – oder versucht ihr das gar nicht erst?

Bei uns gibt es z.B., wie schon erwähnt, keine Kostümrichtlininen wie in anderen großen Gruppen.
Für welche Anliegen setzt ihr euch ein? Welche Organisationen unterstützt ihr?

Stark aktiv und auch unterstützt werden wir von der Deutschen Krebshilfe Stiftung KinderKrebshilfe.
Aber wir setzten uns auch für andere ein, die dringend Hilfe benötigen.

Wo kann man euch in der Regel antreffen?

Auf unserer Homepage sind alle Veranstaltungen aufgeführt, auf die wir eingeladen wurden und wir zeitlich und auch Mitgliedertechnisch (Manpower) besuchen können. Außerdem kann uns jeder zu sich einladen.

7. Wie kann man bei euch mitmachen? Und wie kann man euch unterstützen?

Mitmachen kann jeder, der möchte und unterstützen kann man schon mit Kleinigkeiten die wir an Andere weitergeben können. Ob durch eine Auktion, oder sogar als Geschenk an die Person/Sache die wir unterstützen.

Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit genommen habt, diese Fragen zu beantworten und weiterhin viel Erfolg für eure Projekte und Events.

Weitere Informationen zu Sci-Fi 4 Charity findet ihr auch auf der Facebook-Seite der Gruppe.

Nicole Sälzle
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.