Out of the Box #003 – Chevron 8.2: Leider nur in Abwesenheit teilgenommen

0

Heute gehen wir in der Zeit nicht ganz sooo weit zurück. Nur bis ins Jahr 2015. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich schon zahlreiche Conventions besucht. Aber dieses Mal sollte es wohl einfach nicht hinhauen. Die Rede ist von der Chevron 8.2.

Von der Chevron 7.4 an hatte ich jede Con dieser Reihe mitgenommen – und wie man bereits erahnen kann, handelte es sich dabei um eine Stargate-Con.

Ich weiß nicht mehr, ab welchem Event der Veranstalter – Massive Events – die Absentee Packs eingeführt hatte. Aber die waren durchaus eine gute Idee und nahmen eine gewisse Vorreiterrolle ein. Als man damit begann, war es noch nicht ganz so üblich, dass Conventions einen Autogrammservice anboten, insbesondere nicht für Hotelcons.

Diese Absentee Packs, die wie ein Ticket über den Convention-Shop erstanden werden konnten, umfassten bei den Chevrons je ein Autogramm je anwesendem Star und außerdem die Goodies, die auch jeder Con-Teilnehmer erhielt. Also praktisch ein Standardticket für alle, die nicht zugegen sein konnten.

Was mich der Spaß damals gekostet hat, habe ich leider nicht mehr auf dem Schirm. Ich dürfte auf ca. 70 Pfund gekommen sein, was für 6 Autogramme und deren Zusendung kein schlechter Preis ist.

In meiner Kiste habe ich den Absentee Pack der Chevron 8.2 (minus Autogramme, die sind sicher im Autogrammordner verstaut!) so gefunden. Ich hatte damals wohl den ganzen Inhalt in eine Klarsichtfolie gepackt. Sollte etwas zu viel sein oder zu wenig, dann könnt ihr euch gerne mit mir in Verbindung setzen, ich klär das dann gerne auf 😀

Nicole Sälzle
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.