Nerd-Zimmer einrichten: Die ersten Puzzle-Teile sind da (Teil 2)

0
Nerdzimmer renovieren - Star Wars Regal

Mein Nerd-Zimmer nimmt langsam Gestalt an. Nach fast zwei Jahren Planung wird es langsam Realität. Die ersten Puzzle-Teile fügen sich zusammen und nach und nach kaufe ich ein, was ich für die Gestaltung benötige.

Vor einiger Zeit kaufte ich mir bereits ein 3×4-Kallax in Weiß. Da ich plane, die Wände überwiegend relativ dunkel zu Gestalten, ist das weiße Regal eine hervorragende Option. Die schwarze Ausführung hätte sich vermutlich mit dem Hintergrund gebissen und hätte in Form dieses großen Klotzes vermutlich nicht besonders ansprechend ausgesehen. Zudem passt das weiße Kallax hervorragend zu meinem weißen Büroschrank.

Aber keine Sorge! Es wird auch noch etwas dunkler!

Die ersten Puzzle-Teile für mein Nerd-Zimmer

Vor einigen Monaten kaufte ich mir bereits besagtes Kallax, um etwas mehr Ordnung zu schaffen. Das, was sonst unordentlich in einem offenen Regal lag und bei mir regelmäßig eine Krise auslöste, wann immer ich genauer hinsah, verschwindet nun in Kisten. Zugleich bietet das Kallax ausreichend Platz für einen Teil meiner Sammlung.

Das nächste Puzzle-Teil ist eine Foto-Tapete. Die kam ironischerweise erst vor kurzem auf die Bestellliste, als ich mich mit meiner Mum unterhielt und meinte „Ich will halt nicht den ganzen Tag auf eine fade, graue Wand gucken“. Prompt, lieferte sie das Stichwort und ich sah mich um. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Fototapete auch qualitativ einigermaßen in Ordnung ist. Mit meinem First-Order-Wandtattoo fürs Schlafzimmer hatte ich ja nicht viel Glück.

decomonkey Fototapete Mond Erde 350x256 cm XL Tapete Fototapeten Vlies Tapeten Vliestapete Wandtapete moderne Wandbild Wand Schlafzimmer Wohnzimmer Stern Planet*
  • XXL 350x256 CM (Breite x Höhe) / 7-TEILIG JE 50 CM (Breite x Höhe) VLIES FOTOTAPETE IN PROFI-QUALITÄT: Premium Vlies-Leinwand mit Samt Haptik Jede Fototapete ist wahrlich ein Unikat - ganz für Sie erstellt
  • PREMIUM-QUALITÄT: Testen Sie uns und vergleichen Sie unser einmaliges Preis-Leistungs-Verhältnis mit allen anderen Anbietern! Es lohnt sich, etwas mehr zu investieren

Das dritte Puzzle-Teil ist ein TV-Board. Ich habe mich für Brimnes von IKEA entschieden.

Jetzt kommt dann der besonders schwierige Teil: das Warten! Denn einige Elemente hoffe ich, in Cyber Monday-Aktionen günstiger zu bekommen. Das Renovieren wird schließlich teuer genug – und die Pandemie-Monate waren auch für mich hart.

Bringen wir spacige Farbe ins Spiel

Dass neue Tapeten an die Wände (und an die Decke) müssen, war sehr schnell klar. Nochmal die Farbe zu überstreichen, ist einfach nicht drin und die Tapeten sind inzwischen auch einfach zu kaputt – das Abschleifen und Streichen der Türrahmen und der Einbau neuer Fenster gab diesen den Rest. Das Grau, das ihr unten seht, war mein aktuelles Grau. Davor war das Zimmer lange in Gelb gestrichen, erst etwas heller, dann etwas dunkler …

Deshalb deckte ich mich mit Tapeten ein, aber schlichtweg weiße Wände finde ich irgendwie langweilig. Im Schlafzimmer gefällt mir mein dunkles Eck, in dem mein Bett steht. Entsprechend möchte ich auch die Ecke hinter dem Sofa relativ dunkel halten. Zumal in der Ecke das weiße Kallax stehen wird. ich habe mich für ein dunkles Blau entschieden. Der Rest – mit Ausnahme der Wand hinter dem Schreibtisch und dem TV – wird in hellem Grau gestrichen. Die Decke belasse ich weiß.

Die Nennung von Marken und Produkten erfolgt nur zu dem Zweck, dass sich Interessierte Inspiration holen können und der Text furchtbar umständlich zu lesen wird, wenn ich die Produkte ständig umschreiben muss. Ich bekomme für die Nennung kein Geld und auch sonst keine Gegenleistung. Sollte ich einen Werbelink gesetzt haben, so ist dieser eindeutig gekennzeichnet, z.B. wenn ein Produkt bei einem meiner gängigen Werbepartner erstanden werden kann.

Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein