Marvel’s Most Wanted: 2 Neuzugänge gecastet

0
Nick Blood Marvel's Most Wanted
Nick Blood (Lance Hunter in Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.)

Nach einer langen Hängepartie ist nun seit geraumer Zeit klar: Ja, es wird ein Pilotfilm zu Marvel’s Most Wanted geben. Ob sich daraus auch eine neue Serie entwickelt, wird die Zeit zeigen. Aber immerhin gibt es für Marvel’s Most Wanted nun eine faire Chance.

Da es jetzt endlich konkreter zugeht, geht es auch mit den Casting-Meldungen weiter. So wurden Oded Fehr (Covert Affairs) und Fernanda Andrade für den Pilotfilm gewonnen. Während Andrades Rolle bereits genauer beschrieben wird, ist die Rolle von Fehr eher nebulös umrissen.

Fernanda Andrade spielt Christina Santos, die Nichte von Dominic Fortune, der wiederum von Delroy Lindo dargestellt wird. Die beiden werden Hunter und Bobby bei ihrem Vorhaben unterstützen, so berichtet unter anderem TV Line.

Die Rolle von Oded Fehr wird lediglich mit den Worten beschrieben, dass er einen sehr bekannten Charakter aus den Marvel-Comics spielen wird, dessen geballte Macht Hunter und Bobbi zu spüren bekommen.

Marvel’s Most Wanted: Das ist bislang bekannt!

Bereits während der 2. Staffel von Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. kam die Diskussion auf, dass ein Spin-off der Serie angedacht sei, das sich um die Agenten Bobbi Morse (Adrienne Palicki) und Lance Hunter (Nick Blood) drehen soll. Das Thema hatte sich bald erledigt, das Spin-off lag auf Eis.

Vor wenigen Monaten kam die Diskussion dann erneut auf und es wurde bestätigt, dass ein Pilotfilm zu einer potenziellen Serie rund um Bobbi und Lance in Auftrag gegeben wurde. Während sich das Spin-off im Laufe der zweiten Staffel wohl eher unauffällig aus Ereignissen einer Episode ergeben hätte, sorgten in Staffel 3 (um an dieser Stelle nicht zu spoilern) äußerst heftige Ereignisse dafür, dass dieses Spin-off nun eine Chance auf seine Existenz erhält.

In Marvel’s Most Wanted sind Mockingbird und Hunter auf der Flucht, ohne Hilfe und Unterstützung durch S.H.I.E.L.D. Dafür sind jede Menge Feinde hinter ihnen her, denn so manches Kopfgeld wurde auf die beiden ausgesetzt. Hier kommt Dominic Fortune ins Spiel, der sich selbst jede Menge Feinde gemacht hat, aber auch genügend Geld besitzt, um sich fein aus dem Schneider  zu halten. Er bietet Hunter und Bobbi eine Möglichkeit, sich mit ihm zusammenzutun und so weltweit Menschen zu helfen, während sie versuchen, eine Verschwörung aufzudecken, die sie selbst den Kopf kosten könnte.

Marvel’s Most Wanted statt Marvel’s Agent Carter?

Die Frage ist natürlich: Was geschieht mit Most Wanted? Und folglich: Was geschieht mit Agent Carter? Während sich Most Wanted in der Entwicklung befindet und Agents of S.H.I.E.L.D. bereits um eine 4. Staffel verlängert wurde, fehlt bislang jeder Hinweis auf das Schicksal von Marvel’s Agent Carter.

Sinkende Quoten und eine eher durchwachsene zweite Staffel erhöhen das Risiko der Absetzung. Bedenkt man, dass sich mit Marvel’s Most Wanted womöglich ein Ersatz für die Winterpause anbahnt, könnte es das mit Agent Carter wirklich gewesen sein. Noch ist das letzte Wort hier aber vermutlich noch nicht gesprochen. Es heißt also weiterhin: abwarten. Sicherlich hängt das Schicksal von Agent Carter in gewisser Weise auch davon ab, wie sich der Pilotfilm von Marvel’s Most Wanted schlägt.

 

Quelle: TV Line

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here