Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. Season 1 Declassified – Ein Muss für jeden Fan

0

Heute stelle ich euch nicht nur ein Sammlerstück sondern einen meiner Schätze vor. Weshalb das Buch für mich mehr ist als nur ein Buch, dazu weiter unten mehr. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall!

Das Buch Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. Season 1 Declassified

Ich sammle diese Art Bücher in der Regel eher weniger. Meistens sind sie mir schlichtweg zu teuer und lieber lese ich einen Roman als ein Sachbuch. Da ich in die Serie Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. aber völlig vernarrt bin, war mir klar: Dieses Buch muss her. Habe ich es bereut? Auf keinen Fall!

Wie massiv und schwer dieses Buch ist, das ist auf den Bildern bereits zu erahnen. Zudem kommt es in einem hochwertigen Pappschuber. Das ist eigentlich das, was man auf den Produktfotos immer sieht. Letztlich also genau das, auf diesen Bildern hier:

AoS-Declassified-S1-001
AoS-Declassified-S1-002
AoS-Declassified-S1-004
AoS-Declassified-S1-003
previous arrow
next arrow
AoS-Declassified-S1-001
AoS-Declassified-S1-002
AoS-Declassified-S1-004
AoS-Declassified-S1-003
previous arrow
next arrow

Der Pappschuber und das Buch sind hochwertig verarbeitet. Die Seiten im Buch sind glänzend und in einem coolen Layout gestaltet, dass perfekt den Charme der Serie widerspiegelt. Allein das Durchblättern macht also schon richtig viel Spaß! Hinzu kommen die tollen und qualitativ hochauflösenden Bilder, die nicht nur der Serie entstammen sondern auch einen Blick hinter die Kulissen bieten.

Hinzu kommen interessanten Fakten zur Serie, ausführliche Episodenbeschreibungen, Charakterbeschreibungen und ein Blick auf z.B. die visuellen und CGI-Effekte der Serie, die Kostüme der Agents of S.H.I.E.L.D., etc. Für jeden, der sich also nicht nur das Universum der Serie sondern auch die Welt dahinter interessiert, ist dieses Buch ein absolutes Muss. Einziges Manko für den ein oder anderen mag sein, dass es lediglich in englischer Sprache verfügbar ist…

—– Werbung

Das Herzstück meiner Agents of S.H.I.E.L.D.-Sammlung

Während ich aus dem Marvel-Universum das ein oder andere schöne Sammlerstück vorweisen kann, bildet dieses Buch das Herzstück meiner Agents of S.H.I.E.L.D.-Sammlung. Dabei war es das zu Anfang noch gar nicht. Da war es einfach ein schickes Buch, das ich in meiner Sammlung nicht missen wollte.

Dann brach ich allerdings zur MCM London Comic Con auf, an der Iain DeCaestecker und Nick Blood zu Gast waren. In der Regel sammle ich Autogramme hauptsächlich auf Glossy Prints. Doch z.B. im Stargate-Universum habe ich auch das ein oder andere Highlight, auf dem ich gerne so viele Unterschriften wie möglich vereine.

Auf der Suche nach etwas geeignetem – das kein Poster sein sollte, da mir der Platz ausgeht und Poster gerade bei Billig-Airlines sch*** zu transportieren sind – brachte mich meine Mum auf die Idee, doch das Buch zu nehmen. Statt auf dem Cover, wo die Unterschriften abgenutzt werden könnten, sollten es die wunderschönenen schwarzen Seiten am Anfang und am Ende werden. Und so waren Iain DeCaestecker und Nick Blood, die ersten, die ihre Unterschrift im Buch unterbrachten. Iain fragte dann sogleich auch, ob es meine Absicht wäre, dort die Unterschriften so vieler S.H.I.E.L.D.-Darsteller zu sammeln, wie möglich und ich bejahte. Daraufhin wünschte er mir viel Glück und meinte: „Das wird bestimmt werden!“ Einen besseren Start für ein solches „Projekt“ kann man sich kaum wünschen, oder? 😉

Und tatsächlich haben sich in der Zwischenzeit Ming-Na Wen, Brett Dalton, Hayley Atwell, B.J. Britt, Elizabeth Henstridge, Mallory Jansen, Max Osinski, Briana Venskus, Natalia Cordova-Buckley und der inzwischen leider schon verstorbene Bill Paxton dazu gesellt.

Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here