Infinite: Erster Trailer zur Romanadaption

0
Streaming - Teaser - Allgemein - News - TV - Unterhaltung
(c) AntonMatyukha | DepositPhotos.com

Basierend auf dem Roman “The Reincarnationist Papers” von D. Eric Maikranz erzählt der Sci-Fi-Action-Film Infinite die Geschichte von einer Gruppe von Menschen, die fortwährend reinkarniert werden, um gegen einen Mann zu kämpfen, der die Welt zugrunde richten möchte.

Im Mittelpunkt steht Evan McCauley (Mark Wahlberg), der im Alltag mit Fähigkeiten konfrontiert wird, die er nie erlernt hat. Zudem erinnert er sich an Orte, die er nie besucht hat. Kurz bevor er dem Wahnsinn verfällt, wird er von der geheimen Gruppe gerettet und darüber aufgeklärt, dass er ein Infinite ist.

Als sie Evan darüber aufklären, dass dies tatsächlich seine Erinnerungen sind, die er über die Jahrhunderte hinweg sammelte, muss er herausfinden, welche Geheimnisse womöglich noch in seiner Vergangenheit und tief in seinen Erinnerungen schlummern, um die Menschheit zu retten.

Um Mark Wahlberg hat Regisseur Antoine Fuqua (The Equalizer 2) einen interessanten Cast zusammengestellt. Dem gehört unter anderem Krypton-Star Wallis Day an, die vor kurzem bei Batwoman in die Fußstapfen von Ruby Rose trat. Ebenfalls mit von der Partie sind Sophie Cookson (Kingsman: The Secret Service), Dylan O’Brien (Maze Runner), Rupert Friend (Homeland), Chiwetel Ejiofor (Doctor Strange), Jóhannes Haukur Jóhannesson (Alpha), Jason Mantzoukas (Brooklyn Nine-Nine), Tom Hughes (The Game), Toby Jones (The Girl), Liz Carr (The OA), and Kae Alexander (Ready Player One).

Ab dem 10. Juni nimmt der US-Streamingdienst Paramount+ Infinite ins Programm. Wann Infinite auch bei uns über die Leinwand oder die heimischen Bildschirme flimmert, ist nicht bekannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here