Swamp Thing: Deutschland-Premiere bei Sky Atlantic

0
Swamp Thing - Teaser
© 2018 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved

Swamp Thing verschlägt es nach Deutschland und Sky Atlantic wird zum Zuhause der Deutschlandpremiere. Am 9. Oktober ist es soweit, dann landet das “Ding aus dem Sump” immer Freitagabend um 22.15 Uhr im Programm. Ausgestrahlt wird die kurzlebige Serie in Doppelfolgen.

In Swamp Thing bricht in einer Kleinstadt in Louisiana eine mysteriöse Krankheit aus. Dr. Abby Arcane (Crystal Reed) arbeitet für das Center for Disease Control and Prevention und wird in ihre Heimatstadt geschickt, um der Sache auf den Grund zu gehen. Dort steht sie dem Hilfssheriff Matt Cable (Henderson Wade) zur Seite, trifft aber auch wieder auf Alec Holland (Andy Bean), der sich mit der Krankheit ebenfalls beschäftigt – und befürchtet, dass die Krankheit mit den Forschungsarbeiten im Sumpf zusammenhängt, die er für den Geschäftsmann Avery Sunderland durchführt.

Als eine mysteriöse Kreatur (Derek Mears) in Erscheinung tritt und die Stadt in Angst und Schrecken versetzt, spitzt sich die Lage zu.

Als Avery Sunderland tritt dabei Falling Skies-Star Will Patton in Erscheinung. Weitere Rollen in der von unter anderem James Wan produzierten Serie haben Virginia Madsen, Jennifer Beals und Jeryl Prescott.

Die insgesamt 10 Episoden der DC Comics-Adaption können wahlweise auf Deutsch oder Englisch abgerufen werden. Außer auf Sky Atlantic HD steht Swamp Thing auch per Sky Ticket, Sky Go und Sky Q zum Abruf bereit.

Über Swamp Thing

In den USA lief Swamp Thing beim Streamingdienst DC Universe. Dieser setzte die Serie prompt ab, sehr zum Missfallen der Zuschauer, die die Serie als eine der besten DC Serien der jüngeren Geschichte bezeichneten.

Jüngst sicherte sich The CW Swamp Thing, was bei einigen Fans die Hoffnung auf Swamp Thing Staffel 2 aufkeimen ließ. Bislang gibt es jedoch keine Hinweise darauf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here