Star Trek: Renegades – Episode 2 und 3 gesichert

0
News Teaser

Erst vor kurzem berichteten wir darüber, dass die Macher von Star Trek: Renegades noch lange kein Ende in Sicht sehen. Denn der Film, der mittlerweile auf YouTube zur Verfügung steht, soll nur der Anfang gewesen sein. Die Episoden 2 und 3 sollten finanziert werden. Und nun ist es auch so geschehen. Das Finanzierungsziel wurde ein weiteres Mal nicht nur erreicht, sondern gar bei Weitem übertroffen.

Dabei belassen es die “Renegades” aber nicht. Während die Webserie bereits prominent besetzt ist, stößt nun eine weitere Star Trek-Legende zum Cast dazu: Nichelle Nichols.

Dabei lässt der Cast von Star Trek: Renegade auch sonst kaum etwas zu wünschen übrig. Tim Russ, der auch maßgeblich an der Entstehung der Serie beteiligt war, übernimmt ein weiteres Mal die Rolle des Tuvok. Unterstützung erhält er von Robert Picardo, der natürlich bestens als Holodoc bekannt ist, Stargate-Fans aber auch als Richard Woolsey in Erinnerung geblieben ist. Und auch Manu Intiraymi spielt wieder mit. Für die Episoden 2 und 3 werden außerdem Terry Farrell, Cirroc Lofton und Robert Beltram zum Cast dazu stoßen. Walter Koenig gibt sich zudem ein letztes Mal als Pavel Chekov die Ehre.

Zudem mischt sich Stargate-Veteran Corin Nemec unter die Trekkies. Er war bereits im Pilotfilm zu sehen und wird auch in den kommenden Episoden wieder mit von der Partie sein.

Wer weitere Informationen zu den Episoden 2 und 3 von Star Trek: Renegades sucht, der findet diese auf der Kickstarter-Seite des Projekts.

Der Pilotfilm von Star Trek: Renegades kann auf YouTube geschaut werden. Da es sich – wenngleich um ein äußerst aufwendiges – “Fan-Projekt” handelt, wird dieses den Fans auch kostenlos zur Verfügung gestellt. Ähnlich wird auch mit den kommenden beiden Episoden verfahren werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here