Star Trek: Nichelle Nichols verstorben

0
Nichelle Nichols
Nichelle Nichols | Photo by Gage Skidmore --- Used under CC BY-SA 2.0 --- resized / cropped

Traurige Meldung vom Wochenende. Im Alter von 89 Jahren ist Star Trek-Legende Nichelle Nichols verstorben.

Es ist schon überall in den Medien: Mit Nichelle Nichols hat die Welt eine Ikone verloren, deren Leistungen man definitiv nicht nur auf das Star Trek-Franchise reduzieren sollte. Ihre Darstellung der Lt. Uhura war zu dieser Zeit natürlich bahnbrechend, die Tabus, die sie mit ihren Kollegen zusammen gebrochen hat, ebenfalls – man denke an den ersten TV-Kuss zwischen einer schwarzen Frau und einem weißen Mann.

Doch mit dieser Rolle in Raumschiff Enterprise und den folgenden Star Trek-Filmen öffneten sich für sie und für viele Menschen die Türen gerade erst. Nichols wurde zum Vorbild vieler Frauen, ob BIPoC oder nicht. Die Lücke, die sie hinterlässt, dürfte groß sein, denn auch in den vergangenen Jahren war sie in der Welt trotz nachlassender Gesundheit noch präsent. Das zeigen nicht nur die Trauerbekundungen ihrer Kollegen aus der Film- und Serienwelt in den sozialen Netzwerken, sondern auch die vielen Posts ihrer Fans, von denen sie viele inspirierte, eine eher ungewöhnliche Karriere einzuschlagen und für ihre Rechte einzustehen.

Selbstverständlich dürfte deshalb sein, dass sie auch weit über ihren Tod hinaus die Menschen noch inspirieren wird.

Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein