Star Trek: Jeri Ryan mordet sich durch Dark Winds Staffel 2

0
Jeri Ryan - Star Trek - News
Jeri Ryan | Photo by Gage Skidmore --- Used under CC BY-SA 2.0 --- resized / cropped

Mit Dark Winds Staffel 2 hat sich Star Trek-Ikone Jeri Ryan schon die nächste Rolle gesichert. Sie werden wir in einer wiederkehrenden Kapazität sehen.

Der große Erfolg der Serie bescherte Dark Winds schnell die Bestellung einer  zweiten Staffel und deren Dreharbeiten stehen derzeit an. Wie dies meist der Fall ist, geht eine neue Season auch mit einigen Neuzugängen einher und so verhält es sich auch bei Dark Winds Staffel 2.

Neu dabei ist in einer Hauptrolle Nicholas Logan, der den finsteren Attentäter Colton Wolf spielen wird, der auf einem Geheimnis sitzt, das eine Konfrontation mit Lt. Joe Leaphorn (Zahn McClarnon) bedeutet. In einer wiederkehrenden Rolle wurde für Dark Winds Staffel 2 aber auch Jeri Ryan unter Vertrag genommen, die Trekkies natürlich bestens aus der ikonischen Rolle der Seven of Nine kennen.

Einem Bericht von Deadline zufolge wird Jeri Ryan Rosemary Vines spielen, eine Femme Fatale, deren körperliche Schwächen über ihre eiskalten Ambitionen hinwegtäuschen. An ihr wird sich Jim Chee (Kiowa Gordon) die Zähne ausbeißen, während Rosemarys Weg mehr und mehr Leichen pflastern.

Jeri Ryan war zuletzt unter anderem in Star Trek: Picard zu sehen, einer der jüngsten Star Trek-Serien, deren dritte Staffel kurz bevorsteht. Ferner stand sie in den vergangenen Jahren unter anderem für die Serien Body of Proof, MacGyver, Bosch und Major Crimes vor der Kamera, mal in Gast- oder wiederkehrenden Rollen, mal als Teil des Maincasts.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein