Schweigen der Lämmer-Sequelserie mit The Expanse- & Revolution-Stars

0
© rcfotostock – stock.adobe.com

Mit Clarice bringt CBS eine Sequelserie zum Klassiker Das Schweigen der Lämmer in Stellung. Mit Rebecca Breeds (Pretty Little Liars) fand man vor geraumer Zeit schon die neue Darstellerin der Clarice Starling, die im Film noch von Jodie Foster gespielt wurde. Jetzt schließen sich weitere Darsteller der Serie an.

Neben Marnee Carpenter (Criminal Minds), die sich einen Platz im Maincast gesichert hat, sind das unter andere Shawn Doyle (The Expanse) und Tim Guinee (Stargate SG-1, Revolution). Beide werden in wiederkehrenden oder Gastrollen zu sehen sein. Im Detail wollte man sich da wohl nicht äußern.

Ein weiterer Neuzugang ist Jayne Atkinson (Criminal Minds). Zuvor wurden neben Rebecca Breeds bereits Michael Cudlitz (The Walking Dead), Kal Penn (Designated Survivor), Nick Sandow (Orange Is the New Black), Lucca De Oliveira (SEAL Team) und Devyn A. Tyler (The Purge) verpflichtet.

Clarice führt die Zuschauer zurück ins Jahr 1993. Ein halbes Jahr nach den Ereignissen aus Das Schweigen der Lämmer kehrt Clarice Starling in den Dienst zurück und nimmt es erneut mit Serienmördern und Sexualstraftätern auf. Zugleich muss sie sich in der äußerst politischen Welt von Washington D.C. zurechtfinden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here