Sanctuary: Ende nach Staffel 4

3

SyFy beendet die Sci-Fi-/Mystery-Serie nach nur vier Staffeln

Wie auf der “Sanctuary”-Seite auf Facebook bestätigt wurde, wird es keine 5. Staffel der Serie geben. Lange Zeit lang hingen alle Beteiligten und die Fans in der Schwebe, da der Sender SyFy einer 5. Staffel weder zustimmte, noch sie ablehnte.

Noch auf der Chevron 7.8 Convention in London im Februar, zeigte sich Amanda Tapping noch einigermaßen optimistisch, da sie meinte, zwar seien die Verträge mit den Studios gekündigt wurden – aufgrund der hohen Kosten -, doch sollten neue Studios gefunden werden. Auch die finanzielle Unterstützung durch die Beedie Group seie gegeben gewesen, nur musste man noch auf die Entscheidung seitens SyFys warten.

Diese wurde nun bekannt gegeben.

Auf der Facebook-Seite von “Sanctuary” hinterließen Amanda Tapping, Damian Kindler und Martin Wood eine Nachricht für die Fans:

“Wir könnten nicht stolzer auf die vier Staffeln von “Sanctuary” sein, die wir geschaffen haben. Wir sind für die Möglichkeit, die wir hatten, sehr dankbar und wollen ebenfalls dem Cast und der Crew für ihre wundervolle Arbeit danken, dem Studio für all die Unterstützung und der Beedie Group, die von Anfang an mit uns zusammengearbeitet haben, den Networks, die jede Woche so hart mit uns an dieser Serie gearbeitet haben und vor allem auch unseren Fans. Wir verdanken euch so viel.

Von “Sanctuary” ausgehend haben wir auch unsere wohltätige Stiftung “Sanctuary for Kids” gestartet, an die mittlerweile über 250.000 Dollar für Kinder weltweit, die in Armut aufwachsen, gespendet wurden. Wir werden mit unserer Arbeit bei “Sanctuary for Kids” weitermachen und sind so dankbar für all die “Sanctuary”-Fans und ihre wundervolle Unterstützung und ihre Großzügigkeit.”

Quelle: Sanctuary auf Facebook

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here