Review: Colony Staffel 1

0
COLONY -- "Pilot" Episode 101 -- Pictured: (l-r) Alex Neustaedter as Bram Bowman, Isabella Crovetti-Cramp as Grace Sullivan, Sarah Wayne Callies as Katie Bowman, Josh Holloway as Will Bowman -- (Photo by: Paul Drinkwater/USA Network)

Pandastorm hat es mal wieder geschafft: Ein Sci-Fi-Juwel schafft den Sprung auf die Scheibe. Nach mehrfacher Terminverschiebung aufgrund logistischer Probleme – wer kann es in dieser Zeit verübeln! – schaffte es Colony Staffel 1 am 4. April endlich in den Handel. Ich hab mir die Serie und die Blu-ray-Box der ersten Staffel mal genauer angeschaut.

Colony Staffel 1: Darum geht es!

Nachdem fremdartige Invasoren die Welt vor einem Jahr unter ihre Kontrolle gebracht haben, hat sich das Leben in Los Angeles gewaltig geändert:  Die Spezialeinheit der „Rothüte“ unterdrückt die Einwohner, die Besatzer teilen die Stadt in durch Mauern getrennte „Blocs“ auf und ständige Kontrollen sind Alltag. Um seinen Sohn Charlie, der sich in einem anderen Bloc befindet, zurückzubekommen, lässt sich der ehemalige Special-Forces-Soldat Will Bowman auf einen Deal mit den Besatzern ein und muss den aufkeimenden Widerstand in der Bevölkerung zerschlagen. Seine Frau Katie ist jedoch insgeheim Teil einer dieser Widerstandszellen…

COLONY — „Pilot“ Episode 101 — Pictured: Josh Holloway as Will Bowman — (Photo by: Isabella Vosmikova/USA Network)

Das kann Colony Staffel 1

Von der ersten Minute an wirft Colony den Zuschauer in eine post-apokalyptische Welt, in der er mit Fragen über Fragen bombardiert wird. Zu all diesen Fragen gesellt sich ein beklemmendes Gefühl, das die Situation, in der sich die Charaktere befinden, perfekt widerspiegelt.

Was Colony schon in Staffel 1 so spannend macht, ist die Tatsache, dass es mehrere verschiedene Handlungsstränge gibt, die perfekt ineinandergreifen, aber selbst Familienmitglieder gegeneinander ausspielen.

So landet Will Bowman (Josh Holloway) in einem Regierungsjob und arbeitet sich dort die Ränge hoch. Gleichzeitig agiert seine Frau Katie (Sarah Wayne Callies) – zunächst ohne sein Wissen – für den Widerstand und manövriert nicht nur sich, sondern auch ihn ins Fadenkreuz der Besatzer.

Während beide aus dem Wunsch heraus agieren, ihre Familie zu beschützen, arbeiten sie auch an einer anderen Herausforderung zusammen. Während der Invasion wurde ihr Sohn Charlie (Jacob Buster) von ihnen getrennt. Vor allem Will, getrieben von dem Wunsch, dass alles wieder wie früher wird, riskiert alles, um in den anderen Bloc zu gelangen und Charlie zu finden.

COLONY — „Pilot“ Episode 101 — Pictured: Sarah Wayne Callies as Katie Bowman — (Photo by: Isabella Vosmikova/USA Network)

So ziehen die beiden Bowmans zwar einerseits an einem Strang, andererseits arbeiten sie aber – meist ohne es zu wissen – gegeneinander. Das führt zu einer unglaublichen Dynamik, die Colony Staffel 1 beherrscht. Dass die beiden anderen Kids der Bowman-Familie nicht immer das tun, was sie sollen, ist der ganzen Situation nicht unbedingt zuträglich.

Die Bowman-Familie mag zwar im Mittelpunkt von Colony stehen. Dennoch verkommt die Serie nicht ausschließlich zum Familiendrama. Im Mittelpunkt steht der Kampf gegen eine mysteriöse und übermächtige Macht. Entsprechend verfolgt Colony in Staffel 1 Fragen wie: Wer sind die außerirdischen Invasoren? Wie sehen sie aus? Und wie kann man sie ausschalten?

COLONY — „Broussard“ Episode 107 — Pictured: (l-r) Carl Weathers as Beau, Josh Holloway as Will Bowman — (Photo by: Isabella Vosmikova/USA Network)

Den Reiz an diesem etwas anderen Invasionsszenario macht gerade aus, dass man die Aliens zunächst im Prinzip nicht zu Gesicht bekommt. Diese unsichtbare Macht, die lediglich durch korrupte Politiker und eine unbarmherzige, militärische Stärke herrscht, baut eine Spannung auf, die ihresgleichen sucht. Der Zuschauer ertappt sich deshalb immer wieder dabei, mehr über die Invasoren erfahren zu wollen. Dass ihm die Vogelperspektive verwehrt bleibt und er wissenstechnisch im Großen und Ganzen an die Bowmans und deren Umfeld gebunden ist, grenzt Colony zusätzlich von anderen Formaten dieser Art ab.

Allerdings, so muss man auch einräumen, treibt einen dies gelegentlich an den Rand des Wahnsinns. Viele Fragen bleiben im Rahmen der ersten Staffel unbeantwortet. Manch einer mag argumentieren zu viele. Zum Glück legt Pandastorm in wenigen Monaten schon mit Staffel 2 nach, sodass zumindest ein Teil dieser Fragen beantwortet wird.

COLONY — „Zero Day“ Episode 109 — Pictured: (l-r) Tory Kittles as Broussard, Sarah Wayne Callies as Katie Bowman, Charlie Bewley as Eckhart — (Photo by: Isabella Vosmikova/USA Network)

Ausstattung der Blu-ray

Zur Bewertung lag die Blu-ray von Colony Staffel 1 vor. Diese kommt im eleganten Pappschuber. Im Set enthalten sind zwei Discs, die die insgesamt 10 Episoden beherbergen. Ebenfalls enthalten sind Szenen, die der Schere zum Opfer fielen, sowie die Featurette Colony: Behind the Wall.

Freuen darf man sich außerdem auf einige Beilagen. Dazu gehört neben Flyer mit dem Sortiment von Pandastorm auch ein Episodenguide. Dieser ist nicht umfangreich, aber mal wieder deutlich mehr, als vielen Sets heutzutage beiligt. Hier hebt sich Pandastorm also ein mal mehr von der Konkurrenz ab.

Im Handel erhältlich ist Colony Staffel 1 auf DVD* und Blu-ray*.

— Werbung

Colony-Staffel 2 [Blu-ray]
Colony-Staffel 2 [Blu-ray]*
Josh Holloway, Sarah Wayne Callies, Peter Jacobson (Schauspieler); Juan José Campanella (Regisseur) - Ryan J. Condal (Produzent)
14,49 EUR
Angebot
Colony - Staffel 3 [Blu-ray]
Colony - Staffel 3 [Blu-ray]*
Josh Holloway, Sarah Wayne Callies, Peter Jacobson (Schauspieler); Tim Southam (Regisseur) - Ryan J. Condal (Produzent)
19,33 EUR −4,84 EUR 14,49 EUR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here