Powerpuff: The CW lässt Pilot umschreiben

0
Kino - Trailer - Unterhaltung - News - Teaser
(c) Kesu01 | DepositPhotos.com

Update vom 29. Mai 2021: Vor kurzem wurde bekannt, dass der Powerpuff-Pilot neu gedreht wird. Nun äußerte sich The CW-Boss Mark Pedowitz auch dazu, weshalb dem so ist.

Laut TVLine erklärte Pedowitz, dass manchmal Dinge einfach nicht passen würden. Hier hätte es einfach nicht gepasst. Man glaube völlig an den Cast und an das Kreativteam sowie an Executive Producer Greg Berlanti und an die Warner Bros. Studios.

Der Pilot, so Pedowitz, hätte in der ersten Version nicht funktioniert. Es gebe jedoch ausreichend Elemente, die sie dazu veranlasst hätten, der Sache eine zweite Chance zu geben.

Originalmeldung vom 26. Mai 2021: Die Powerpuff Girls bewegen sich vorerst nicht vom Fleck. Abgesägt hat der US-Sender The CW die mögliche Serie aber auch nicht. Stattdessen wird der Pilot neugedreht.

Das bestätigte Deadline, wo berichtet wird, dass man an den vier Hauptdarstellern festhalten werde, während man den Piloten überarbeiten und neu drehen werde. Entsprechend werden die Powerpuff Girls in der kommenden Saison noch nicht die Welt retten.

Die Live-Action-Serie, die mehreren Berichten zufolge lediglich unter dem Titel Powerpuff an den Start gehen wird, basiert auf der bekannten Zeichentrickserie des Cartoon Network.

Chloe Bennet spielt in der Live-Action-Adaption der Animationsserie Blossom Utonium und spielt dieses Mal im selben Team wie ihre ehemalige Agents of S.H.I.E.L.D.-Kontrahentin. Dove Cameron machte Daisy Johnson als Ruby das Leben schwer. Nun spielt sie als Bubbles Utonium die Schwester von Bennets Blossom. Die dritte im Bunde wurde ebenfalls bereits angekündigt. Yana Perrault spielt Buttercup Utonium. Donald Faison ist ebenfalls mit von der Partie und darf seinen Job als Professor Utonium behalten.

Die Live-Action-Serie über die Powerpuff Girls wird zugleich ein Sequel sein. Nachdem die drei Mädels ihre Kindheit damit zubrachten, sind sie in ihren 20ern völlig desillusioniert und bereuen es, dass sie ihre gesamte Kindheit über im Kampf gegen das Böse gefangen waren. Dabei bräuchte die Welt sie jetzt am meisten. Ob sie noch einmal gemeinsam gegen das Böse in den Kampf ziehen?

Weshalb man den Piloten überarbeiten lässt, ist unklar. In der Regel geben Sender Piloten dann eine zweite Chance, wenn sie zwar Potenzial sehen, aber möchten, dass man lieber eine andere Richtung einschlägt. Klappt es auch beim zweiten Anlauf nicht, ist für gewöhnlich Schluss. Nur selten wird eine Serienidee dann an einen anderen Sender oder einen Streamingdienst weitergereicht.

Im Fall von Powerpuff darf man ohnehin kritisch sein. Besonders begeistert waren bislang wenige von der Idee einer Live-Action-Serie über die Powerpuff Girls. Die sind im animierten Bereich dann vielleicht doch besser aufgehoben.

Die Powerpuff Girls - Staffel 1 Teil 1*
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here