Karl Urban kommt zur FedCon 25

0
Karl Urban Star Trek Riddick Almost Human Thor: Ragnarok

Am vergangenen Abend hat die FedCon eine weitere Ankündigung getätigt. Dabei bleibt sie dem Motto des Jahres treu: 50 Jahre Star Trek sind immerhin zu feiern. Als weiteren Headliner kann die Veranstaltung daher nun mit Karl Urban auftrumpfen, der passenderweise in diesem Jahr auch im 3. Star Trek-Reboot auf der Leinwand zu sehen sein wird.

Karl Urban war bereits 2014 in Deutschland zu Gast, als die Destination Star Trek nach Frankfurt kam. Urban ist neben Star Trek vor allem auch für seine Rolle als Eomer in Der Herr der Ringe und die Rolle des Dredd im gleichnamigen Reboot des Films von 2012 bekannt. Weitere Rollen hatte er unter anderem im Riddick-Universum, in Pathfinder und in der kurzlebigen Sci-Fi-Serie Almost Human. In dieser spielte er die Hauptrolle des John Kennex. Die Serie wurde allerdings nach nur einer Staffel eingestellt.

50 Jahre Star Trek werden gefeiert

Dieses runde Jubiläum nutzt die FedCon 25 kräftig und kündigte auch bislang zahlreiche Star Trek-Stars an, wo in den vergangenen Jahren vermehrt auf Headliner aus anderen Sci-Fi-Hits gesetzt wurde. Auch Captain Kirk selbst, William Shatner, gibt sich die Ehre und führt die Reihen von altebekannten Star Trek-Stars auf der diesjährigen FedCon an, darunter Bruce Greenwood, Robin Curtis, Jonathan Frakes, Marina Sirtis, Terry Farrell, Walter Koenig, Ethan Phillips und Alice Krige.

Aus der neuesten “Enterprise-Serie” kommen Dominic Keating und Connor Trinneer zu Besuch.

Sci-Fi-Vielfalt im Jahr 2016?

Es ist noch ein gutes Stück hin, weshalb sich auf der Gästeliste der FedCon 25 noch viel tun kann. Dennoch leidet unter dem Star Trek-Jubiläum ein wenig die Vielfalt.

Unter anderem geben sich hier Julie Benz (Defiance), Tucker Smallwood und James Morrison (Space 2063) und Rekha Sharma (Battlestar Galactica) die Ehre.

Die FedCon 25 findet vom 13. bis 16. Mai 2016 im Maritim Hotel Bonn statt. Tickets können natürlich bereits jetzt im Online-Shop erstanden werden.

Ein Economy-Ticket für 4 Tage kostet 135 Euro. Wer Mitglied im FedCon Geeks Club ist, erhält das Ticket für 125 Euro. All jene, die Wert auf zahlreiche Extras und Exclusives legen, können für 899 Euro oder 1599 Euro zuschlagen, das kosten nämlich ein Gold Ticket oder ein Platin Ticket.

Tagestickets gehen in der Regel nach Ausverkauf der Wochenendtickets oder kurz vor dem Event in den Verkauf.

Mit der Ankündigung weiterer Gäste darf man bis zur Veranstaltung im kommenden Jahr natürlich noch rechnen. Mehr Informationen über die FedCon 25 erhaltet ihr natürlich auf der offiziellen FedCon Website.

 

 

 

Nicole Sälzle
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here