Firefly-Revival in Arbeit? Fox meldet sich zu Wort

0
© BillionPhotos.com – stock.adobe.com

Während der TCA Press Tour äußerte sich Michael Thorn zu der Möglichkeit, die kurzlebige aber äußerst beliebte Serie Firefly wiederzubeleben.

Die umfassende Antwort laute, dass man jedes Mal, wenn man sich einen klassischen Titel ansehe, würde man sich die Frage stellen, ob man diesen Titel neuauflegen könne und diese Neuauflage ebenso gut ankäme wie das Original. Man sei da sehr offen, erklärte Thorn gegenüber The Wrap.

Thorn fuhr fort, dass er selbst die Serie sehr geliebt und jede Folge gesehen habe. Die Sache sei bereits zuvor wieder diskutiert worden, doch es hätte für Fox keinen Sinn ergeben, die Serie wiederzubeleben, da man mit The Orville bereits eine Sci-Fi-Serie ausgestrahlt und keinen Bedarf für eine zweite gehabt hätte.

Inzwischen wurde The Orville an den Streamingdienst Hulu weitergereicht. Man sollte sich dennoch nicht unbedingt Hoffnung machen. Wie auch Thorn erklärte, sei Tim Minear, mit dessen Tweet vor wenigen Tagen der erneute Hype um eine Firefly-Rückkehr begonnen hat, derzeit als Showrunner von 9-1-1 und 9-1-1: Lone Star zu beschäftigt sei.

Zudem muss man auch davon ausgehen, dass Firefly in Form einer Neuauflage wahrscheinlich mit einem neuen Cast zurückkehren würde.

QUELLEThe Wrap
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here