Eric McCormack: Will & Grace-Revival endet nach Staffel 3

0

Mit Will & Grace feierte Eric McCormack schon vor Jahren große Erfolge. Ehe das Revival beim US-Sender NBC einschlug, machte er sich unter Sci-Fi-Fans in der Serie Travelers einen Namen.

So manch einer von den neugewonnen Fans dürfte dann mit zu Will & Grace übergesiedelt sein, als die Serie mit dem Revival wieder an den Start ging. Altfans sind jedenfalls genügend dabei. Aber selbst das erfolgreichste Revival kommt früher oder später zu einem Ende. Im Falle von Will & Grace wohl eher früher.

Die Serie, an der McCormack ein weiteres Mal an der Seite von Debra Messing zu sehen ist, wird nach der dritten Staffel des Revivals und der elften Staffel gesamt beendet. Das teilte der Sender laut dem Hollywood Reporter mit.

Nichtsdestotrotz: Will & Grace brachte es damit auf mehr Folgen, als man ursprünglich dachte. Ausgelegt war das Revival auf ein 10 Episoden umfassendes Event. Nun stehen erstmal weitere 18 Episoden in Aussicht, die bei NBC 2020 über die Bildschirme flimmern werden.

Quelle: The Hollywood Reporter

Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here