Eine Runde weiter: Atlanta Medical Staffel 4 mit Morris Chestnut bestellt

0
© BillionPhotos.com – stock.adobe.com

Nach dem Ende von V – Die Besucher hatte Morris Chestnut eine bewegte und abwechslungsreiche Karriere. Bei der Serie Atlanta Medical darf er noch eine Weile bleiben.

Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, hält der US-Sender FOX an dem Krankenhausdrama fest, in dem Chestnut als Dr. Barrett Cain zu sehen ist. Im selben Zug verlängerte der Sender die Comedy-Serie Last Man Standing und erklärte, dass man den Autoren, Darstellern, Regisseuren, Produzenten und der talentierten Crew dankbar für diese beiden Serien sei.

Und Grund zur Dankbarkeit hat man bei FOX allemal. Über mehrere Plattformen hinweg bring es Atlanta Medical immerhin auf rund 10 Millionen Zuschauer. Das katapultiert die Serie in die Top 10 der besten Dramas dieser Saison in der Zielgruppe der 18- bis 34-Jährigen.

Nachdem er in beiden Staffeln von V – Die Besucher die Rolle des Ryan Nichols spielte, verschlug es Chestnut unter anderem für eine Staffel zu American Horror Story, zu Nurse Jackie und weiter zu Legends, Rosewood und Goliath. Auch im Kinofilm Kick-Ass 2 hatte er eine Rolle inne. Bevor er bei Atlanta Medical landete, spielte er Will Keaton in der kurzlebigen Serie The Enemy Within. Diese wurde nach nur 13 Episoden abgesetzt.

QUELLEThe Hollywood Reporter
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here