Der Brexit ist schuld: London Comic Con Winter abgesagt

0

Am gestrigen Abend teilte Showmasters mit, dass man sich dazu entschieden habe, die London Comic Con Winter nicht stattfinden zu lassen. Ursprünglich war das Event auf den 23. und 24. November 2019 festgelegt. Als Veranstaltungsort hätte ein weiteres Mal Olympia gedient.

Doch wie sich die Situation aktuell verhält, so Showmasters, fände die Con rund einen Monat nach dem derzeit geplanten Brexit-Datum statt. Da weiterhin unklar ist, was sich wie ändern wird, sobald der Brexit durch ist, sei das unternehmerische Risiko zu groß.

Hinzu käme, dass das britische Pfund gegenüber dem US-Dollar aufgrund dieser Brexit-Unsicherheiten so stark verloren hätte, dass die Kosten für US-Gäste immer noch stärker anziehen.

Nun wolle man sich auf die London Comic Con Spring 2020 konzentrieren, so der Veranstalter in seinem ausführlichen Statement, das ihr hier eingebettet oder unter untenstehendem Link auf Facebook findet.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Quelle: Showmasters auf Facebook

Nicole Sälzle
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here