Crusade: Gary Cole bucht Waco: The Aftermath-Rolle

0
News - Vorlage - allgemein

Mit Waco: The Aftermath hat Gary Cole eine neue Rolle gefunden. Dabei handelt es sich um ein Sequelserie zu Waco aus dem Jahre 2018.

Eigentlich ist Crusade-Star Gary Cole derzeit mit Navy CIS schwer beschäftigt, denn die beliebte Krimiserie wurde um eine weitere Staffel verlängert. Zeit findet er aber dennoch für das Projekt Waco: The Aftermath.

Die Serie wird als Mini-Serie beschrieben und natürlich als Sequel zur Serie Waco aus dem Jahre 2018. Gary Cole wird Gordon Novel spielen, einen hartnäckigen Privatermittler. Der NCIS-Star ist aber nicht der Einzige, den das Projekt gebucht hat.

Alex Breaux (See – Reich der Blinden) spielt Timothy McVeigh und Shea Whigham und Annika Marks kehren in ihren Rollen aus dem Original zurück. Wie dieses wird auch Waco: The Aftermath von Michael Shannon angeführt.

Laut ersten Beschreibungen wird sich Waco: The Aftermath mit den Gerichtsverhandlungen für die überlebenden Mitglieder der Branch Davidian-Sekte widmen und ebenso den Aufstieg des Terroristen McVeigh thematisieren. Ausgelegt ist die Serie derzeit auf fünf Episoden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein