Colony: Josh Holloway fährt mit Duster zur Lost-Reunion

0
Streaming - Teaser - Allgemein - News - TV - Unterhaltung
(c) AntonMatyukha | DepositPhotos.com

Nach dem Ende von Colony ging es für Josh Holloway schnell weiter zu Yellowstone. Und das nächste Projekt steht ebenfalls schon in den Startlöchern. Duster nennt sich die Mini-Serie, in der der ehemalige Lost-Star die Hauptrolle einnehmen wird.

Die Serie Duster, die für ihn eine Reunion mit Lost-Serienschöpfer J.J. Abrams darstellt, handelt vom Fahrer eines Fluchtfahrzeugs, der für ein aufstrebendes Verbrechersyndikat arbeitet. Angesiedelt ist die Handlung der Serie in den 1970er Jahren des amerikanischen Südwestens.

Duster ist für eine Veröffentlichung beim Streamingdienst HBO Max vorgesehen. Entwickelt wird die Serie von Abrams und LaToya Morgan.

 

Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here