Briarpatch: Serie mit Daredevil-Star Rosario Dawson landet in Deutschland

0
© BillionPhotos.com – stock.adobe.com

Nach Marvel’s Daredevil und ihren Auftritten in den anderen Marvel-Netflix-Serien verschlug es Rosario Dawson zur Serie Briarpatch: Texas Kills.

Die kurzlebige Serie, die nach nur einer Staffel dranglauben musste, schafft nun auch den Sprung nach Deutschland. Der Sender 13th Street holt sich Briarpatch ins Programm. Los geht es am 2. September.

In Briarpatch lernt der Zuschauer die Ermittlerin Allegra Dill (Rosario Dawson) kennen. Sie kehrt in ihre Heimatstadt an der texanisch-mexikanischen Grenze zurück – aus eher unfreiwilligen Stücken: Ihre Schwester wurde ermordet. Allegra beginnt mit der Jagd nach dem Killer und nimmt sich nach und nach der Korruption im gesamten Ort an.

Wenngleich es mit Briarpatch schon vorbei ist, hat Dawson bereits das nächste Projekt am Start. Für die Adaption der Graphic Novel DMZ stand sie in der Hauptrolle vor der Kamera. Bislang wurde allerdings nur der Pilot gedreht. Die Serienbestellung für DMZ steht noch aus.

Als nächstes könnte Dawson außerdem im Star Wars-Universum zu sehen sein. Seit Monaten halten sich Gerüchte, dass sie in Star Wars: The Mandalorian Staffel 2 als Ahsoka Tano in Erscheinung tritt.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

QUELLE13th Street
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here