Black Lightning: Charlbi Dean verstorben

0
News - Vorlage - allgemein

Traurige Nachrichten erreichten Black Lightning-Fans in den vergangenen Stunden. Synonide-Darstellerin Charlbi Dean ist im Alter von nur 32 Jahren verstorben.

Die in Kapstadt, Südafrika geborene Künstlerin, die durch ihre Modelkarriere ins Rampenlicht und letztlich auch zur Schauspielerei gelangte, sei nach unerwarteter, heftiger und kurzer Krankheit diesem Leiden erlegen. Details dazu wurden dazu nicht bekannt.

In der Superhelden-Serie Black Lightning spielte Charlbi Dean in mehreren Episoden die Attentäterin Syonide. Nach neun Episoden und nachdem ihre Figur in der Serie starb, nahm Deans Karriere massiv an Fahrt auf. An der Seite von Woody Harrelson stand sie für den Film Triangle of Sadness vor der Kamera, der beim diesjährigen Cannes Film Festival die angesehene Palme d’Or gewann. Der Kinostart steht hierzulande noch bevor.

QuelleTVLine
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein