Agents of S.H.I.E.L.D.: Ruth Negga spiel Menschenrechtlerin „Josephine“

0
Kino - Trailer - Unterhaltung - News - Teaser
(c) Kesu01 | DepositPhotos.com

Einem internationalen Publikum wurde Ruth Negga durch ihre Rolle in Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. bekannt. Weiter ging es für sie zu Preacher, wo sie eine Hauptrolle inne hatte und seitdem läuft es richtig, richtig gut für die talentierte Schauspielerin.

Den nächsten Auftritt hat sie ebenfalls schon gebucht. Für ABC Signature wird sie die in Amerika geborene französische Künstlerin und Menschenrechtsaktivistin Josephine Baker spielen.

Ruth Negga wird aber nicht nur vor der Kamera stehen. Neben der Hauptrolle in der limitierten Serie Josephine wird sie auch die Rolle des Executive Producer einnehmen.

Josephine Baker wird als größte schwarze Aktivistin ihrer Zeit gefeiert. War sie zunächst internationaler Superstar, wurde sie später für ihre Verdienste während des Zweiten Weltkriegs ausgezeichnet. Als Mutter war sie hingegen nicht ganz so perfekt. All diese Seiten wird die Serie Josephine zeigen und man kann sich sicher sein, dass Negga diese Rolle perfekt spielen wird.

Laut Deadline schreibt Dee Harris-Lawrence das Drehbuch und Millicent Shelton wurde für die Regie verpflichtet. Neben Negga fungieren Harris-Lawrence, Shelton, LeBron James & Maverick Carter’s The Springhill Company als Executive Producer.

QUELLEDeadline
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here