Änderungen bei der LFCC 2016

0
LFCC 2014

Die London Film and Comic Con 2016 wartet mit einer schlechten Nachricht auf. Vier Tage sollte das Event dieses Jahr zum allerersten Mal dauern. 3 volle Tage und eine Preview Night am Donnerstag. Das Konzept der Preview Night, die in den vergangenen Jahren noch am Freitag stattfand, hatte sich schließlich bewährt.

Nun kam für alle Ticketinhaber die E-Mail, dass die Preview Night am Donnerstag abgesagt wurde. Man würde den Platz nicht mehr benötigen – was auch immer das zu bedeuten hat(?).

Wer ein Ticketpaket gekauft hat, das die Preview Night enthält, der kann sich über eine kleine Entschädigung freuen. In den kommenden Tagen wird ein Gutschein für ein Prop Photo Shoot online versendet. Gold-Pass-Inhaber erhalten diesen Gutschein zusammen mit ihrem Paket vor Ort und YALC-Ticketinhaber dürfen sich über ein weiteres Goody in der Goody Bag freuen.

London Film and Comic Con 2016

Die LFCC 2016 findet vom 29. bis 31. Juli 2016 in Olympia, London über 3 volle Tage hinweg statt. Unter den Gästen befinden sich große Namen wie Ron Perlman, Famke Janssen, Rutger Hauer, Dolph Lundgren und Mads Mikkelsen, sowie Serienstars wie Jack Gleeson, Amir Arison, Bex Taylor-Klaus, Laurie Holden, Dominic Monaghan, Isaac Hempstead Wright und Julian Sands.

In den nächsten Wochen sollen zudem zahlreiche weitere Gäste angekündigt werden, wie unter anderem im Forum bereits versprochen wurde. Auch weitere Highlights wie Prop Photo Shoots dürften in nächster Zeit noch angekündigt werden.

Für Sammler durchaus interessant, dass dieses Jahr einige Con-Exclusives in  Zusammenarbeit mit Hasbro geben wird. Und auch für die Cosplayer wurde schon etwas angekündigt: Cosplay wird dieses Jahr so richtig groß und soll sogar mit dotierten Preisen beim Wettbewerb winken.

 

Quelle: Showmasters

Nicole Sälzle
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here