Travelers: Verstärkung für Staffel 2

0
Travelers Staffel 1
(c) Jeff Weddell/Netflix

Die Zeitreise-Serie Travelers holt sich hochkarätige Verstärkung für die 2. Staffel an Bord. Wie unter anderem Stargate-Project berichtet, ist Amanda Tapping sogleich vor und hinter der Kamera im Einsatz. Genre-Fans ist Amanda Tapping natürlich bestens aus allen drei Stargate-Serien als Sam Carter bekannt. In Sanctuary – Wächter der Kreaturen spielte sie die Helen Magnus. Ebenso war sie maßgeblich an der Entstehung der Serie beteiligt. Nun mehr steht sie regelmäßig hinter der Kamera und führt Regie. Diesen Posten nimmt sie auch in Travelers ein. Bereits für eine Episode der 1. Staffel Travelers führte Amanda Tapping Regie. Dieses Mal soll ihr Vertrag mehrere Episoden umfassen. Außerdem wird sie einen bislang nicht näher spezifizierten Gastauftritt absolvieren.

Ebenso hat sich die Netflix-Serie Enrico Colantoni für die kommende Staffel gesichert, der einen Charakter namens Vincent mimen wird. Ob dieser auf der Seite der Travelers steht oder gegen sie agiert, wird natürlich noch nicht verraten. Die Verstärkung für Staffel 2 rundet vorerst Stephen Lobo ab, der Sci-Fi-Fans aus Continuum bekannt sein dürfte – einer weiteren Zeitreise-Serie.

Die Hauptrollen in Travelers – für deren Entwicklung sich Stargate-Serienschöpfer Brad Wright verantwortlich zeigt – nehmen Eric McCormack, Mackenzie Porter, Jared Paul Abrahamson, Reilly Dolman sowie Heroes Reborn-Darstellerin Nesta Marlee Cooper und Stargate: Universe-Darsteller Patrick Gilmore ein.

In der Travelers Staffel 1 mischt außerdem unter anderem Jennifer Spence (Stargate: Universe, Continuum), Leah Cairns (Battlestar Galactica), Laura Mennell (Alphas),  Teryl Rothery (Stargate SG-1) und Louis Ferreira (Stargate: Universe) mit.

Quelle: Stargate-Project.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here