Travelers: Trailer und Startdatum bekannt

0

Ein neues Zeitreise-Drama geht bereits in Kürze bei Netflix an den Start. Travelers stammt aus der Ideenschmiede von Stargate SG-1-Schöpfer Brad Wright und verschreibt sich den Charakteren, die in der Serie im Zentrum stehen. So verspricht der Trailer zwar jede Menge Action, doch im Prinzip nimmt sich das Drama seiner Charaktere an, deren Geschichte im Mittelpunkt von Travelers steht. Das gibt die Serie auch her, denn Travelers handelt von einem Team, das versucht, die Zukunft zu ändern.

Darum geht es in Travelers

Dieses Team stammt zum größten Teil aus einer wenig verheißungsvollen Zukunft. Deshalb reist es in die Vergangenheit, um dieses Schicksal von der Menschheit abzuwenden. In der Gegenwart trifft es auf den FBI Special Agent Grant MacLaren (Eric McCormack), der das Team in dieser Zeit anführt. Neben Eric McCormack, der unter anderem aus der Krimi-Serie Perception bekannt ist, sind außerdem Jared Paul Abrahamson (Awkward) als Highschool-Quarterback Trevor, Nesta Marlee Cooper (Heroes Reborn) als alleinerziehender Mutter und Missbrauchsopfer Carly und Reilly Dolman (Supernatural) als heroinabhängigem Studenten Philip mit von der Partie. Auch Stargate: Universe-Darsteller Patrick Gilmore mischt in der Stammbesetzung mit und spielt den Sozialarbeiter David, der sich um die geistig behinderte Marcy (Mackenzie Porter, Hell on Wheels) kümmert.

Während ein Trailer nun schon seit geraumer Zeit verfügbar ist, ist mittlerweile auch bekannt, wann das deutsche Publikum in den Genuss der ersten Staffel von Travelers kommt. Die Co-Produktion des Streamingportals Netflix und des kanadischen Senders Showtime ist mit allen Episoden ab dem 23. Dezember auf Netflix abrufbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here