Star Wars: John Boyega stürzt sich in Sci-Fi-Podcast

0
© BillionPhotos.com – stock.adobe.com

Mit Star Wars will John Boyega vorerst nichts mehr zu tun haben. Das machte er vor kurzem klar. Von der Science-Fiction im Allgemeinen verabschiedet er sich aber noch lange nicht. Sein nächstes Projekt: Ein Podcast mit Darren Criss auf iHeartPodcast Network.

Wie Deadline berichtet, handelt es sich bei dem nächsten Projekt von John Boyega um einen Sci-Fi-Thriller namens There Be Monsters. Die 10-teilige Erzählung soll noch in diesem Jahr bei iHeartPodcast Network landen. An seiner Seite wird American Crime Story-Star Darren Criss stehen.

Wie Boyega, der mit Pacific Rim: Uprising auch im Kaiju-Genre landete, mitteilte, sei es aufregend, sich auf ein neues Format des Geschichtenerzählens und neue Methode des Aufnehmens einzulassen. Er sei sehr froh, dass sich das alles ergeben habe und er hoffe, dass das Publikum von There Be Monsters ebenso begeistert wäre wie er.

Fans großer Film- und Serienfranchises dürfen sich aber auch noch auf ein weiteres bekanntes Gesicht freuen, bzw. auf eine bekannte Stimme. Marvel-Star Clark Gregg, der derzeit in der bald abgeschlossenen Finalstaffel von Agents of S.H.I.E.L.D. zu sehen ist, ist an dem Projekt ebenso beteiligt. Dem Cast gehören außerdem Marley Shelton (Rampage) und Sahr Ngaujah (Patti Cake$) an.

There Be Monsters wird als Psycho-Thriller beschrieben, der den Aufstieg der Menschheit 2.0 festhält und ebenso die Verwerfungen, die dies für die Gesellschaft mit sich bringt. Mit Details zur Handlung und den Charakteren hielt man sich aber weitestgehend zurück.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here