Star Trek: Discovery erhält Staffel 2

0
(c) Netflix / CBS

Trotz der zahlreichen Verzögerungen weiß fast abzusehen: Star Trek: Discovery wurde soeben offiziell um eine zweite Staffel verlängert. Die Verlängerung durch CBS erfolgt nach der Ausstrahlung von lediglich sechs Folgen, die zum einen in den USA via CBS All Access ausgestrahlt wurden, zum anderen international via Netflix zur Verfügung stehen.

Natürlich kann noch nicht viel über die zweite Staffel gesagt werden, bedenkt man, dass wir gerade erst bei der ersten Staffel an der Oberfläche kratzen. Doch haben die Macher in der Vergangenheit bereits davon gesprochen, dass eine zweite Staffel nicht unbedingt in dieselbe Kerbe schlägt wie Staffel 1. Stattdessen wolle man, nachdem in Staffel 1 den Schwerpunkt auf dem Krieg mit den Klingonen gelegt hat, erforschen, wie es nach eben jenem Krieg weitergeht.

Aufräumarbeiten, Bündnisse und das weitere Vorantreiben der Forschungen dürften also ein zentraler Bestandteil der kommenden Staffel 2 von Star Trek: Discovery sein. Bis dahin bleibt es spannend, was Staffel eins mit sich bringt. Schon bald wird in dieser Pause eingelegt. Die restlichen Folgen, gerundet die zweite Staffelhälfte, zeigt CBS All Acces / Netflix Anfang 2018.

Im Zentrum der Handlung steht die von Sonequa Martin-Green dargestellte Michael Burnham, die als erster Offizier an Bord der USS Discovery dient. Dem Cast gehören zudem Michelle Yeoh als Captain der USS Shenzou sowie Jason Isaacs als Captain der Discovery an. Abgerundet wird der Maincast von Anthony Rapp, Shazad Latif und Doug Jones. In weiteren Rollen wurden unter anderem Rekha Sharma (The 100, Battlestar Galactica) und Kenneth Mitchell (Jericho) verpflichtet.

 

Quelle: Coming Soon

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here