Smallville-Stars landen im Arrow-verse-Crossover

0
© BillionPhotos.com – stock.adobe.com

Wochenlang hielten sich Gerüchte, Tom Welling würde im nächsten großen Arrow-verse-Crossover als Clark Kent / Superman in Erscheinung treten. Die Sache war schnell vom Tisch als er während eines Panels an der Fan Expo erklärte, er wisse gar nicht, von was die Leute überhaupt reden würden.

Das war offenbar alles nur Hinhalte-Taktik, denn jetzt ist die Katze aus dem Sack und der Welling im Arrow-verse-Crossover Crisis on Infinite Earths.

Wie Arrow-Executive-Producer Marc Guggenheimt erklärt, wolle man ihn nicht nur in seiner alten Smallville-Rolle in Erscheinung treten lassen. Die Zuschauer sollen auch erfahren, was mit Clark Kent in den zehn Jahren seit dem Finale von Smallville geschehen ist.

Tom Welling kommt aber nicht allein. Mit Erica Durance bringt der Smallville-Star, der jüngst bei Lucifer sein großes TV-Comeback feierte, seine Kollegin aus Smallville-Tagen mit. Wie Welling wird auch sie in mehreren Episoden des Crossovers in Erscheinung treten – natürlich als Lois Lane!

Dabei treffen die beiden höchstwahrscheinlich auch auf Brandon Routh, der erneut den Superman gibt, und Tyler Hoechlin, der der Clark Kent / Superman des Arrow-verse ist und Elizabeth Tulloch, die an dessen Seite Lois Lane spielt.

Quelle: TVLineTVLine

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here