Sense8 erhält würdigen Abschied

0
Sense8 - Staffel 2
(c) Netflix

Wie mächtig das Fandom sein kann, das konnten die Anhänger von Sense8 mal wieder beweisen. Überraschend setzte Netflix die Serie aus der Ideenschmiede von Lana Wachowski nach Staffel 2 ab. Und beendete das beliebte Format mit einem Cliffhanger. Doch das wollten sich die Fans nicht gefallen lassen.

Zwar versicherte Netflix nur wenige Tage nach der Absetzung von Sense8, dass die Entscheidung nicht revidiert werden würde. Nun hat man allerdings zumindest ein Stück weit zurückgerudert. Sense8 erhält somit einen würdigen, 2-stündigen Abschluss, um die Geschichte abzurunden und die Zuschauer nicht auf ewig zappeln zu lassen.

Verkündet wurde dieser Sense8 Film mit einem auf Twitter veröffentlichten Brief. Schließlich trugt auf der Microblogging-Plattform der Hashtag #RenewSense8 in erheblichem Maße zu dem Erfolg bei. Die frohe Kunde übermittelten anschließend außerdem Lana Wachowski ebenfalls per Twitter. Sie hatte gemeinsam mit ihrer Schwester Lilly und Babylon 5-Schöpfer J. Michael Straczynski Sense8 ins Leben gerufen.

Eine Hauptrolle hat auch Brian J. Smith inne, der in Stargate: Universe den Lt. Scott spielte. Doctor Who-Star Freema Agyeman ist in bislang 13 Episoden mit. Den Maincast von Sense8 runden Tina Desai, Miguel Àngel Silvestre, Jamie Clayton, Tuppence Middleton, Doona Bae und Max Riemelt ab. Die Rolle des Capheus spielte zu Beginn Aml Ameen. Später übernahm Toby Onwumere.

 

 

 

 

 

Sense8 - Staffel 2 - Hauptplakat
Sense8 – Plakat zu Staffel 2 — (c) Netflix

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here