MCM Comic Con London für Oktober abgesagt, Online-Event angeteast

0

Auch dieser Fall war fast schon vorhersehbar. Am gestrigen Abend kam dann die Bestätigung. Reedpop sagt die MCM London Comic Con für den Oktober ab.

Man habe die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen und Abschätzungen der Experten in Betracht gezogen und erkannt, dass es unter den derzeitigen Auflagen nicht möglich wäre, die Con wie gewohnt abzuhalten.

Mit dem inzwischen üblichen COVID-19-Sprech geht es in der Mitteilung weiter, die insgesamt sehr wenige Informationen bietet. Interessant ist jedoch die Erwähnung eines besonderen digitalen Events im August.

Erinnern wir uns an die Absage der Emerald City Comic Con zurück, wurde auch dort ein virtuelles Event im August angedeutet. Da beide Veranstaltungen zu Reedpop gehören, liegt es nahe, dass der Event-Gigant seine Veranstaltungen unter einem digitalen Event zusammenfasst. Seit geraumer Zeit vermutet man, dass auch die Star Wars Celebration dazugehört, aber eine Bestätigung liegt in diesem Fall nicht vor.

Nicole Sälzle
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here