Hewlogram: SGA-Star David Hewlett trifft auf Tron

0

Häufig sieht man David Hewlett heutzutage nicht mehr vor der Kamera. Wenn, dann sind es häufig Produktionen, die spät oder gar nicht nach Deutschland rüberschwappen oder in der Flut an Serien untergehen. Während immerhin sein Auftritt im Kinofilm The Shape of Water kurz bevorsteht, dürfen sich die Fans des Stargate: Atlantis-Stars derweil an einem kurzen Video erfreuen, das eine Hommage an die Nerd-Filme und -Serien der 80er Jahre darstellt.

Als Hologram aus dem Computer, dem sogenannten Hewlogram, tritt der Stargate-Darsteller hier in Erscheinung, und träumt von einer großartigen Karriere, die einem Helden eben gebührt. Nun, ob das was wird? Mühe haben sich die Verantwortlichen jedenfalls gegeben und man muss sagen, dass ihnen mit dem Video wenngleich kurz und kurzweilig, eine Überraschung gelungen ist. Doch wer steckt dahinter?

Produziert wurde der Kurzfilm vom Unternehmen Red Giant, einem Unternehmen für Special Effects Software und Filme. Statt eines plumpen Werbespots zu drehen, um sein Red Giant Universe 2.2-Toll für Filmemacher vorzustellen, hat sich die Firma den Kurzfilm einfallen lassen, um gleich mal zu verdeutlichen, wozu sie im Stande ist.Am Ende herausgekommen ist ein Intro zu einer fiktionalen 80er-Jahre-Serie, das den Eindruck erweckt, man hätte die Serie früher oder später mal gesehen, könne sich aber nicht mehr daran erinnern, wann und wo.

Gelungen?

Am besten schaut ihr euch das Video aber selbst an, das lohnt sich ohnehin. Und wenn ihr dann noch nicht genug davon haben könnt, dann könnt ihr euch sogleich auch noch an dem Making-of des Kurzfilms erfreuen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Quelle: Stargate-Project.de

Nicole Sälzle
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here