Falling Skies: Connor Jessup für Locke & Key verpflichtet

0

Hulu hat bei der Comic-Adaption Locke & Key gepasst. Dann hat Netflix rechtemäßig zugeschlagen. Zwar ließ die Konkurrenz erstmal ein neues Drehbuch anfertigen, aber nun ist man immerhin schon mal beim Casting. Angeführt wird der von Falling Skies-Veteran Connor Jessup, der in der Endzeit-Apokalypse den Ben Mason spielte. Er spielt die Rolle von Tyler Locke, dem ältesten der Locke-Geschwister. Für die Rolle der Kinsey Locke wurde Utopia-Darstellerin Emilia Jones verpflichtet, während Jackson Robert Scott den jüngsten Locke, Bode, spielt.

Locke & Key basiert auf dem gleichnamigen Comic von Joe Hill. Dieser schrieb das von Hulu abgelehnte Drehbuch und steuerten gemeinsam mit seinem Kollege Carlton Cuse kreativen Input zum neuen Drehbuch aus der Feder von Aron Eli Coleite und Meredith Averill bei.

Gemäß der Vorlage handelt die bis dato auf 10 Episoden angesetzte Serie von den drei Locke-Geschwistern, die in das im Familienbesitz befindliche Haus in Massachusetts ziehen, nachdem ihr Vater auf grausame Weise ermordet wurde. Dort werden sie auf magische Schlüssel aufmerksam, die ihnen übernatürliche Fähigkeiten und Kräfte verleihen. Aber sie sind nicht die einzigen, die Interesse an diesen Schlüsseln haben. Auch ein finsterer Dämon ist hinter den Schlüsseln her und die Locke-Geschwister befinden sich in Lebensgefahr.

Quelle: Deadline

Nicole Sälzle
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here