Conviction: Serie mit Hayley Atwell abgesetzt

0
Hayley Atwell LFCC 2015

Um die Serie Conviction mit Hayley Atwell in der Hauptrolle steht es derzeit alles andere als gut. Bereits der Auftakt der Serie und auch die Quoten der weiteren Episoden ließen zu wünschen übrig. Nun zieht der US-Sender ABC den Stecker. Dies geschah im Rahmen der Frage, ob die erste Staffel mit 13 Episoden um 9 Episoden auf eine volle Staffel aufgestockt werden soll.

Dem ist nun nicht so und damit ist das Ende von Conviction besiegelt, sollte sich nicht ein anderer Sender oder Streamindienst der Serie annehmen. Andernfalls endet die Serie nach 13 Episoden, die ABC aber noch vollends ausstrahlen wird.

In Conviction spielt Hayley Atwell Hayes Morrison, die rebellierende Tochter einer Politikerfamilie, die sich dazu gezwungen sieht, sich einer neugegründeten Einheit, der Conviction Integrity Unit, anzuschließen.

Diese Einheit ermittelt dann, wenn Verurteilungen für unrechtmäßig gehalten werden, mit Hilfe von Anwälten, Forensikern und Ermittlern und 2 Wochen Zeit, um zu beweisen, dass eben jene Person unrechtmäßig verurteilt wurde.

Die Politikerfamilie wird als Familie inspiriert von den Clintons beschrieben. Weitere Rollen nehmen Eddie Cahill, Shawn Ashmore, Merrin Dungey, Emily Kinney, Manny Montana und Daniel DiTomasso ein.

 

Quelle: ScreenRant

Nicole Sälzle
Nicole Sälzle schreibt seit 2005 für Stargate-Project.de und legte damit den Grundstein für ihre Zukunft. Ihre jahrelange Erfahrung im redaktionellen Umfeld nutzte sie als Sprungbrett - erfolgreich. Mittlerweile schreibt die studierte Übersetzerin und Dolmetscherin für namhafte Newssites im Bereich Film & Serien. Unter dem Titel "Der Verlorene Sektor" bringt sie ihre eigene Sci-Fi-Romanreihe raus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here