Con Man: Trailer mit zahlreichen Sci-Fi-Cameos

1

Was machen Sci-Fi-Stars, wenn ihre Serie abgesetzt wurde? Genau, sie machen ihre eigene Serie… Auch wenn schon ein paar Jährchen seit dem Ende von Firefly vergangen sind, so zieht die Serie Fans und Schauspieler nach wie vor gleichermaßen in ihren Bann.

Das war wohl auch einer der Gründe, weshalb sich Nathan Fillion und Alan Tudyk auf Con Man gestürzt haben, eine Webserie, in der zwei Schauspieler aus einer kurzlebigen, abgesetzten Serie allerhand Situationen durch machen die zwangsläufig mehr oder weniger mit Spectrum – ihrer abgesetzten Serie – zu tun haben.

Den Namen verdankt die Webserie von Tudyk und Fillion natürlich den Conventions (kurz Cons), zu denen gerade im Sci-Fi-Bereich meist Schauspieler aus (oftmals schon abgesetzten) Serien eingeladen werden.

Situationen, die sich auf solchen Conventions ergeben, werden in Con Man ebenso auf die Schippe genommen, wie das Schauspieler-Dasein selbst.

Nachdem Con Man mehr als erfolgreich per Crowdfunding finanziert wurde (was übrigens bereits im Trailer durch den Kakao gezogen wird) und die Webserie bereits auf der San Diego Comic-Con gefeiert wurde, ließ ein Trailer natürlich auch im Netz nicht lange auf sich warten.

Neben Alan Tudyk und Nathan Fillion darf man sich aber allein im 4-minütigen Trailer schon auf zahlreiche Gastauftritte freuen. Für die Serie selbst wurden unter anderem angekündigt. James Gunn, Gina Torres, Sean Maher, Seth Green, Amy Acker und Felicia Day sowie Tricia Helfer, Michael Trucco und Robert Patrick werden mit von der Partie sein.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here