Battlestar Galactica: Michael Trucco darf endlich Midnight Mass drehen

0
© BillionPhotos.com – stock.adobe.com

Vor wenigen Monaten wurde bekannt, dass sich Battlestar Galactica-Star Michael Trucco eine Rolle in der Netflix-Serie Midnight Mass gesichert hat. Wie vieles andere wurde auch die Horror-Serie aus der Schmiede von Mike Flanagan immer wieder aufgeschoben.

Inzwischen haben die Dreharbeiten aber begonnen, wie Flanagan selbst per Twitter mitteilte. Ursprünglich sollte es im Frühjahr in Vancouver losgehen.

Eine Hauptrolle hat auch Akte X-Star Annabeth Gish inne, die mit Flanagan schon an Spuk in Hill House zusammenarbeitete. Auch einen Supergirl-Veteran verschlägt es zu Midnight Mass. Rahul Kohli gehört dem Cast ebenso an. Ferner verpflichtete Flanagan für seinen neuesten Streich Robert Longstreet (Spuk in Hill House), Henry Thomas (Spuk in Hill House), Samantha Sloyan (Grey’s Anatomy), Rahul Abburi (Killer Ransom), Crystal Balint (The Bletchley Circle: San Francisco), Matt Biedel (Altered Carbon), Alex Essoe (Doctor Sleep), Kristin Lehman (The Chronicles of Riddick), Igby Rigney (Blue Bloods) und Annarah Shephard.

Die sieben Episoden umfassende Serie aus der Schmiede von Spuk in Hill House-Schöpfer Mike Flanagan handelt von einer kleinen Gemeinde auf einer abgelegenen Insel. Als ein junger, ominöser Priester aufschlägt, beginnen mysteriöse Ereignisse ihren Lauf zu nehmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here