Akte X: Rückkehr von Robbie Amell bestätigt

0
Gillian Anderson & David Duchovny | Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI | The X-Files
Photo by Gage Skidmore --- Used under CC BY-SA 2.0 --- resized / cropped

Akte X ist zurück. Das erfolgreich geglückte Revival mit Staffel 10 hat den Sender Fox überzeugt, wenngleich es damit bei einigen Fans gescheitert ist. Akte X ist somit eines der wenigen Revivals, das sich auf dem hart umkämpften TV-Markt behaupten konnte und sich eine weitere Staffel sicherte. Nicht nur kehren dann natürlich die beiden Hauptdarsteller David Duchovny und Gillian Anderson als Mulder und Scully wieder auf die Mattscheibe zurück.

Wenn Mulder und Scully zurückkehren, dann sind sie nicht allein. Zuletzt wurde bekannt, dass auch Mitch Pileggi wieder mit an Bord ist, der nach dem Akte X-Aus zunächst bei Stargate: Atlantis in der wiederkehrenden Rolle des Colonel Caldwell eine neue Heimat. Später folgten unter anderem Sons of Anarchy und Dallas.

Erneut mit von der Partie sind aber auch das Team Agents Miller und Einstein. Agent Miller wird dabei erneut von The Flash-Star Robbie Amell dargestellt, der einem breiten Publikum unter anderem auch in der kurzlebigen Sci-Fi-Serie The Tomorrow People bekannt wurde. Agent Einstein wird derweil erneut von Lauren Ambrose dargestellt. Welche Rolle die beiden in der kommenden Staffel Akte X einnehmen werden, ist bislang allerdings noch nicht bekannt, auch nicht, über wie viele Episoden wir mit Miller und Einstein rechnen dürfen.

Zuletzt zeigten sich Fox und Serienschöpfer Chris Carter der Gerüchteküche zufolge allerdings von der Ideen angetan, ein Spin-off um Miller und Einstein zu erschaffen. Beide Parteien äußerten sich aber weder positiv zu einem eben solchen Vorhaben, noch dementierten sie es.

Quelle: TV Line

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here